OTS0072 5 II 0134 NEF0004 WB Mo, 06.Aug 2012
Recht / Justiz / Gericht / Banken / Finanzen / Kärnten / Politik

Flick Privatstiftung unterstützt Arbeit der Staatsanwaltschaft

Wien (OTS) - Aus Anlass aktueller Medienberichterstattung und Presseanfragen zum Thema Hypo-Vorzugsaktien erlaubt sich die Flick Privatstiftung, folgendes Statement abzugeben:

Die Flick Privatstiftung hat der Staatsanwaltschaft Klagenfurt volle Kooperation bei der Aufklärung aller relevanten Sachverhalte im Zusammenhang mit den Investitionen in Vorzugsaktien der Hypo Alpe Adria Leasing Holding AG zugesagt. Der Staatsanwaltschaft wurden sämtliche relevanten Unterlagen freiwillig ausgefolgt. Jene ehemaligen Organmitglieder, die mit dem Investment der Flick Privatstiftung in die Vorzugsaktien befasst waren, wurden von der Verschwiegenheitspflicht entbunden, sodass aus Sicht der Flick Privatstiftung diese Personen mit der Staatsanwaltschaft vollinhaltlich kooperieren können. Sämtliche Mitglieder des Stiftungsvorstands zum Zeitpunkt des Hypo Vorzugsaktieninvestments sind zwischenzeitlich aus ihren Funktionen bei der Flick Privatstiftung ausgeschieden.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt Agentur:
loebell & nordberg gmbh
Mag. Annabel Loebell
Tel: +43-1-8904406
Fax: +43-1-8904406 13
al@loebellnordberg.com

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0072 2012-08-06/12:42