OTS0142 5 KI 0176 NEF0008 Mi, 16.Mai 2012
Film / Kultur / Festspiele / Kino / Frankreich

"AUSTRIAN Film Commissions & Funds" am "Marché du Film" der Filmfestspiele in Cannes

Wien (OTS) - Unter der Dachmarke "AUSTRIAN Film Commissions &
Funds" präsentieren sich die nationale und alle regionalen österreichischen Film Commissions sowie FISA (Filmstandort Austria) zum dritten Mal auf dem Filmmarkt der Filmfestspiele in Cannes.

Der Gemeinschaftspavillon mit großzügiger Terrasse im Village Pantiero ist Anlaufstelle für internationale ProduzentInnen, RegisseurInnen und Locationscauts sowie Homebase für Gespräche und Networkingaktivitäten aller österreichischen Filmschaffenden in Cannes.

Der Stand (Pavillon 207) in unmittelbarer Nähe zum Yachthafen ist in diesem Jahr vollkommen neu gestaltet worden. Nach einer Ausschreibung im österreichischen Ausstatterverband hat sich der in den Grundfarben rot und weiß gehaltene Entwurf der Wiener Ausstatterin Verena Wagner durchgesetzt und wurde von ihr und ihrem Team vor Ort in Cannes umgesetzt.

"AUSTRIAN Film Commissions & Funds" ist ein Zusammenschluss von Cinestyria Filmcommission and Funds, Cine Tirol Film Commission, FISA - Filmstandort Austria, Location Austria, Lower Austrian Film Commission, StandortAgentur Filmlocation Salzburg und der Vienna Film Commission.

www.austrianfilmcommissionsfunds.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Reutz
Tel.: +43 1 4000-87000
reutz@viennafilmcommission.at
www.viennafilmcommission.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0142 2012-05-16/12:33