OTS0071 5 II 0249 NFW0001 CI Mo, 23.Apr 2012
FPÖ / Gudenus / Polizei / Häupl / Lüge / Sicherheit

FP-Gudenus: Häupl ist ein eklatantes Sicherheitsrisiko

SPÖ-Polizeigewerkschafter deckt Lügen des Bürgermeisters auf

Wien (OTS/fpd) - Türken-Banden prügeln heimische Kinder und Jugendliche nieder, rauben ihre Handys. Schwarzafrikaner handeln ungeniert in den U-Bahnen mit Drogen, vergiften unseren Nachwuchs. Sozialistisch-anarchistische Randalierer ziehen durch die Gassen, beschmieren Wände, zerstören Autos und werfen Pflastersteine. - An die Situationen, welche die Wienerinnen und Wiener Tag für Tag miterleben, müssen sie sich, wenn es nach SPÖ-Bürgermeister Michael Häupl geht, gewöhnen. "Nichts wurde aus der versprochenen Aufstockung der Polizei", ärgert sich Wiens FPÖ-Klubchef und stellvertretender Bundesparteiobmann Mag. Johann Gudenus, "so handhabt es die SPÖ dauernd: Erst wird eiskalt gelogen, um die Bürger zu beruhigen, und dann geht es weiter wie gehabt."

Nun bestätigt sogar SPÖ-Polizeigewerkschafter Hermann Greylinger, was die Freiheitlichen immer gesagt haben: Von einem Mehr an Polizisten und Sicherheit für Wien kann gar keine Rede sein. Es werden lediglich die Abgänge ersetzt. Und die große Pensionierungswelle steht unmittelbar bevor. Alleine in der Bundeshauptstadt fehlen derzeit 160 Beamte, so Greylinger. Etwa 2,2 Millionen Euro spart sich der Staat dadurch pro Jahr. Gudenus: "Diese beinahe schon krankhaften Kürzungen bei allem, was vernünftig ist, etwa bei der Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger, ist unverantwortlich! Diese 2,2 Millionen Euro entsprechen ungefähr jenem Betrag, den allein die Magistratsabteilung 11 im Jahr für Werbung verpulvert. Da sieht man wieder einmal, was dem Bürgermeister wichtig ist. Die Politik der Wiener SPÖ ist eine Politik gegen die Wienerinnen und Wiener!" (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen, Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0071 2012-04-23/10:25