OTS0163 5 WI 0499 NEF0015 MI Mo, 02.Apr 2012
Unternehmen / Werbung / Marketing / Medien / Internet

premiumnet und Ligatus intensivieren Zusammenarbeit für noch offensivere Entwicklung des österr. Premium Performance Marktes

Verbreiterte Führungsstrukturen auf beiden Seiten stellen die notwendigen Ressourcen und Kompetenzen für die nächste Phase der gemeinsamen Marktbearbeitung sicher

Wien (OTS) - premiumnet, Österreichs führendes Qualitätsnetzwerk für Performance Marketing, und Ligatus Österreich haben heute eine Intensivierung ihrer erfolgreichen Kooperation bekannt gegeben. Im Sommer 2011 hatten die führenden Online-Verlagsmedien Österreichs ihre Reichweite mit Topqualität für Performance Werbung unter der Marke premiumnet zusammen geschlossen und Ligatus Österreich mit der exklusiven Vermarktung beauftragt. Nun soll mit dem gezielten Auf-und Ausbau weiterer Vertriebskanäle die zweite Phase in der Erschließung der österreichischen Performance Marketing Potenziale eingeleitet werden.

Um die Relevanz von premiumnet und die dahinter stehenden Ressourcen weiter zu stärken, haben sich die österreichischen Verlage zudem entschlossen, die Anzahl der Vorstandsmitglieder von drei auf sechs zu erweitern. Der premiumnet Vorstand besteht nun aus Michael Berger (Styria), George Nimeh (Telekurier), Gerold Riedmann (Vorarlberger Medienhaus), Bernhard Greil (tt.com), Alexis Johann (Wirtschaftsblatt), Ekkehard Veser (News). Im Zuge der Vorstandserweiterung wird außerdem durch eine gezielte Ressortverteilung eine fokussiertere Bearbeitung zentraler Themen sichergestellt: Nimeh und Riedmann verantworten zukünftig den Bereich Produktmanagement und -entwicklung, Berger und Veser kümmern sich um die Ressorts Finanzen und Performance, und Greil und Johann sind für Marketing & PR verantwortlich.

Parallel zu dem personellen Ausbau des premiumnet Vorstandes verstärkt auch Ligatus Österreich seine Führungsspitze: Auf Thomas Obkircher folgen Lars Hasselbach, gleichzeitig Geschäftsführer von Ligatus Deutschland, als neuer Geschäftsführer und Heiko Schmidl, derzeit Geschäftsführer von Tradedoubler Österreich, als Verkaufsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung. Hasselbach übernimmt die operative Geschäftsführung in Österreich ab dem 1. April, Schmidl wird ab dem 1. Mai aktiv sein. Obkircher verlässt das Unternehmen einvernehmlich zum 31. Mai, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

George Nimeh, Obmann von premiumnet: "premiumnet hat sich seit seiner Gründung sehr erfolgreich als verlagsübergreifendes Netzwerk und von den Marktpartnern sehr geschätzten Alternative zu bestehenden Anbietern wie Google etabliert. Diesen Erfolg wollen wir durch die noch intensivere Zusammenarbeit mit Ligatus weiter vorantreiben und durch innovative Vertriebskonzepte das Thema Performance Werbung noch offensiver an die Marktpartner herantragen. Mit dem Ausbau der Führungsmannschaften auf beiden Seiten sehen wir uns bestens gerüstet für die Herausforderungen in diesem dynamischen Markt."

Klaus Ludemann, Sprecher der Geschäftsführung Ligatus GmbH: "Wir freuen uns sehr über die Vertiefung der Zusammenarbeit mit premiumnet. Mit unserem neuen und sehr erfahrenen Führungsteam Lars Hasselbach und Heiko Schmidl können wir uns noch intensiver als bisher auf den österreichischen Markt konzentrieren - zumal diese Management-Konstellation durch die Nutzung von Synergien mit der deutschen Ligatus-Struktur eine noch effizientere und lösungsorientierte Kundenbetreuung in Österreich ermöglicht.
Bei Thomas Obkircher möchte ich mich ganz herzlich für seine hervorragende Aufbauarbeit bei der Markteinführung von Ligatus in Österreich und seinen wesentlichen Beitrag bei der Gründung von premiumnet bedanken. Für seine private und berufliche Zukunft wünsche ich ihm alles Gute."

Verfügbares Bildmaterial

Fotos des neuen premiumnet-Vorstands und der neuen Geschäftsführung von Ligatus Österreich können bei Bedarf als hochauflösende Bilddateien bezogen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Kratky
Proscom
Mobile: +43 664 5060291
Mail: Martin.Kratky@proscom.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0163 2012-04-02/14:52