OTS0080 5 II 0264 NRK0009 Fr, 01.Jul 2011
Kommunales / Verkehr / Baustellen

14., 15. Bezirk: Kreuzungsbereich Linzer Straße/Johnstraße wird saniert

Sanierungsarbeiten beginnen Montag, 4. Juli 2011 - Kreuzung nur eingeschränkt befahrbar

Wien (OTS) - Die stark befahrene Kreuzung Linzer Straße/Johnstraße/Felberstraße/Schloßallee im 14. und 15. Bezirk weist massive Zeitschäden wie Verdrückungen und Spurrillen auf, auch der Gleisbogen ist stark abgenutzt und muss nun - wie die Fahrbahnen - erneuert werden. Die MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau beginnt am Montag, dem 4. Juli 2011, mit den Arbeiten.

Verkehrsmaßnahmen

Die Felberstraße wird zwischen Hausnummer 122 und Schloßallee für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Schmelzbrücken-Rampe, die Avediktstraße und die Mariahilfer Straße.

Die Kreuzung ist in den Sommermonaten nur eingeschränkt befahrbar. In der ersten Bauphase (4. Juli bis voraussichtlich 25. Juli 2011) ist die Kreuzung wie folgt befahrbar (siehe hierzu auch die beigefügte Grafik):

Schloßallee - Johnstraße in Fahrtrichtung Schmelz
Linzer Straße (aus Richtung Winckelmannstraße kommend) - Johnstraße in Fahrtrichtung Schmelz
Johnstraße - Linzer Straße in Fahrtrichtung Winckelmannstraße Linzer Straße (von stadteinwärts kommend) - Schloßallee (nur für Pkw, Lkw werden über Ameisgasse bzw. Nobilegasse umgeleitet)

Baustelle großräumig umfahren

Nach Möglichkeit sollten Kfz-Lenkerinnen und -Lenker die Kreuzung großräumig umfahren. Im Baustellenbereich muss in den Sommermonaten mit erheblichen Zeitverlusten gerechnet werden. Die nächste Bauphase wird gesondert bekannt gegeben.

Örtlichkeit der Baustelle: 14., 15., Plateau Linzer Straße/Johnstraße/Felberstraße/Schloßallee

  • Baubeginn: 4. Juli 2011
  • Geplantes Bauende: 2. September 2011

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.
(Schluss) hol

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service, sowie über den Link "Anhänge zu dieser Meldung" unter http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 4000/49 923
Handy: 0676 8118 49 923

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0080 2011-07-01/10:03