OTS0023 5 CI 0187 VPF0001 Mo, 07.Mär 2011
Tiere / Kriminalität / Niederösterreich / Umwelt

Perchtoldsdorf: 500 Euro Ergreiferprämie für Hinweis auf Tierquäler

Katze ohne Kopf gefunden - Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Wien (OTS) - In einem Garten im niederösterreichischen Perchtoldsdorf wurde kürzlich ein Katzenkadaver gefunden, dem der Kopf abgetrennt worden war. Für Johanna Stadler, Geschäftsführerin von VIER PFOTEN, handelt es sich hierbei eindeutig um Tierquälerei:
"Immer wieder, und in letzter Zeit leider immer öfter, hören wir von toten Hunden und Katzen, die keinesfalls eines natürlichen Todes gestorben sind. Es ist schrecklich, wie weit Menschen in ihrem Sadismus oft gehen können."

Nicht nur Johanna Stadler, auch die Polizei geht davon aus, dass es sich beim Täter um einen Tierquäler handelt. Die Ermittlungen laufen bereits. Um diese zu unterstützen, hat sich VIER PFOTEN dazu entschlossen, eine Ergreiferprämie von 500 Euro auszuschreiben. Johanna Stadler bittet: "Wer irgendetwas gesehen oder gehört hat, soll sich bitte bei uns melden - wir kooperieren mit der örtlichen Polizei." Auf Tierquälerei (§ 222) stehen bis zu zwölf Monate Haft.

Hinweise bitte an anita.hauser@vier-pfoten.org

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Nunu Kaller
Press Office Austria
Tel: +43-1-545 50 20-66
Mobile: +43 664 308 63 03
Fax: +43 1 545 50 20-99
nunu.kaller@vier-pfoten.org

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0023 2011-03-07/09:21