OTS0010 5 WI 0272 NEF0001 CI Mi, 20.Okt 2010
Unternehmen / Auszeichnung / Veranstaltung / Datenschutz / Sicherheit

Big Brother Awards - Die Nominierungen - Name them, shame them

Wien (OTS) - Schon von Anbeginn 1998 in London standen die "Big Brother Awards" unter dem Motto "Name them, shame them" ("Nennt sie beim Namen und stellt sie an den Pranger").

Datenkraken werken lieber im Dunkeln - beim Versuch unsere Daten, unsere Privatssphäre auszuspähen. Nur noch wenige Tage bis der Entscheid der Jury vorgestellt wird, und das grelle Licht der Scheinwerfer die Öffentlichkeit auf diese Vorgänge lenkt.

Am 25. Oktober um 20 Uhr im Rabenhof Theater wird es wieder so weit sein. Noch müssen die Nominierten bangen, wen der gestrenge Blick der Jury treffen wird; welche Nominierung als besonders verwerflich befunden wurde.

Die Kategorie "Business und Finanzen" müsste eigentlich den Namen "Schnüffler und Spitzel" tragen. Mit Schimpf und Schande werden überhäuft:

  • Harald Pichler: Spitzelpädagoge der Kärntner Trafikanten
  • Gudrun Höfner, GF ITworks: Gemeine Datenabzapfung bei Langzeitarbeitslosen
  • Fremdenverkehrs GmbH & CoKG Zell am See: Datenschutzgesetz? Uns doch egal!
  • Versicherungsverband Österreich: Perfide Abpressung von Patientendaten

Waren Marketingabteilugen immer schon auf der Suche nach unseren geheimsten Wünschen und Gedanken, so wurde dieses Geschäft von Facebook und Twitter perfektioniert. Internet-Glücksritter und "Web2.0 Spekulanten" machen Millionen Gewinne mit dem Ausspähen und Verkauf von persönlichen Daten.

In der Kategorie "Kommunikation und Marketing" sind nominiert:

  • Daniel Goldscheider, [Lottelo]: Web-2.0-Datensozialporno mit 0900er Nummern
  • Lexmark: Dein Drucker, dein Spion
  • T-Mobile Austria: Big Brother Netzbetreiber stellt sich dumm
  • Apple: Das iPhone als Bewegungssensor

Der vollständige Anklagetext der Jury steht online:
http://www.bigbrotherawards.at/2010/Nominierungen

Stellungnahmen und Entgegnungen der Betroffenen werden kommentarlos auf dieser Seite veröffentlicht.

Big Brother Awards Austria: http://www.bigbrotherawards.at

Rückfragen & Kontakt:

Christian Jeitler
Mobil: +43-699-81729005, presse@bigbrotherawards.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0010 2010-10-20/08:31