OTS0080 5 II 0282 NRK0011 Do, 05.Aug 2010
Kommunales / Frauen / Frauenbus

Erinnerung: Wiener Frauenbus kommt morgen nach Meidling

Freitag und Samstag in der Meidlinger Hauptstraße: Themenschwerpunkt Bildung und Beruf

Wien (OTS) - Der Wiener Frauenbus rollt wieder durch Wien, nächste Station ist die Meidlinger Hauptstaße, wo der Bus am kommenden Freitag und Samstag zu finden sein wird. Schwerpunkt im 12. Bezirk werden die Themen Bildung und Beruf sein. Expertinnen wichtiger Einrichtungen, wie des Wiener ArbeitnehmerInnenförderungsfonds (waff) oder der Arbeiterkammer, werden an Bord sein und den Wienerinnen für Fragen zur Verfügung stehen. Auch Frauenstadträtin Sandra Frauenberger wird vor Ort sein, um mit den Frauen über ihre Anliegen zu sprechen. Für kostenlose Kinderbetreuung ist gesorgt. ****

Der Wiener Frauenbus, die mobile Beratungsstelle der Wiener Frauenabteilung, bringt Beratung und Information dorthin, wo die Wienerinnen sind: In die Wohnumgebung, vor Einkaufszentren oder - wie jetzt im Sommer - in die Bäder der Stadt.

"Frauen sollen sicher, selbstbestimmt und unabhängig in Wien leben. Das ist mein politisches Ziel und mein großes persönliches Anliegen. Grundlage für ein unabhängiges Leben ist das Wissen um die eigenen Rechte. Auch Zufriedenheit im Berufsleben tragen wesentlich zu einem guten Leben bei", begründet die Frauenstadträtin den aktuellen Beratungsschwerpunkt.

Bitte merken Sie vor:

Wiener Frauenbus "Ich lebe gut in Wien"
Themenschwerpunkt Bildung und Beruf
1120 Wien, Meidlinger Hauptstraße 33-35

Freitag, 6.8.2010: 15 - 19 Uhr,
Frauenstadträtin an Bord: 15 - 16 Uhr

Samstag, 7.8.2010: 10 - 14 Uhr

Beratungseinrichtungen vor Ort:

o Frauentelefon der Stadt Wien (MA 57)
o Mädchentelefon der Stadt Wien (MA 57)
o Bürgerdienst der Stadt Wien (MA 55)
o Wiener ArbeitnehmerInnenförderungsfonds (waff)
o Verein Orient Express
o Arbeiterkammer Wien
o kostenlose Kinderbetreuung

(Schluss) lac

Rückfragen & Kontakt:

Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
Mediensprecherin Mag.a Marianne Lackner
Tel.: +43 1 4000 81853
marianne.lackner@wien.gv.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0080 2010-08-05/11:02