OTS0145 5 II 0190 OHS0001 Mo, 17.Mai 2010
Bildung / Universitäten / Studenten / Politik / Salzburg / Termin / Veranstaltung

AVISO: Dienstag, 18.5.2010: Universitätsweite HörerInnenversammlung an der Uni Salzburg

Salzburg (OTS) - An der Universität Salzburg wird morgen,
Dienstag, um 17.30 Uhr erstmals die im Herbst im Zuge der Studierendenproteste geforderte jährliche HörerInnenversammlung stattfinden.

Alle Studierenden sind eingeladen, im Anschluss an Impulsreferate von Rektor Schmidinger und Vizerektor Mosler, Fragen zu stellen und an der gemeinsamen Diskussion teilzunehmen.

Organisiert wird die HörerInnenversammlung als Kooperationsprojekt der Salzburger HochschülerInnenschaft (ÖH), der Studierendenbewegung UniBrennt und dem Rektorat der Universität Salzburg, heuer zum Thema:
"Die Uni Salzburg zwischen Autonomie, Zugangsbeschränkungen und Einsparungen".

Die Versammlung stellt einen ersten Höhepunkt der "Woche der freien Bildung 2010" dar - von 17. bis 20.Mai veranstalten ÖH-Salzburg und UniBrennt-Salzburg Vorlesungen, Vorträge und öffentlichkeitswirksame Aktionen, die unter dem Motto "Freie Bildung - Bildung im Freien" einem möglichst breiten Publikum zugänglich sein sollen (Programm unter www.freie-bildung.at).

Anschließend (19.30 Uhr)wird von der HochschülerInnenschaft aus aktuellem Anlass der verlautbarten Kürzungen im Universitätsbudget am Dienstag Abend zur Demo "Stoppt die Bildungstitanic!" aufgerufen.

AVISO: Dienstag, 18.5.2010: Universitätsweite HörerInnenversammlung
an der Uni Salzburg


Datum: 18.5.2010, um 17:30 Uhr

Ort:
Amphitheater (bei Schlechtwetter: HS 402 - "Blauer
Hörsaal") Naturwissenschaftliche Fakultät der
Univ. Salzburg
Hellbrunnerstraße 34, 5020 Salzburg

Rückfragen & Kontakt:

Irina Zelewitz, Referat für Bildungspolitik der ÖH Salzburg
Tel.: 0650/5240729

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0145 2010-05-17/12:09