OTS0120 5 CI 0330 OCP0002 Mi, 24.Mär 2010
Verkehr / Sprit / Kraftstoff / ÖAMTC

ÖAMTC: Spritpreise im Schnitt wieder um zwei Cent gestiegen

Tanktipps: Am Abend statt in der Früh, am Wochenbeginn statt am Wochenende, an Landstraßen statt an Autobahnen

Wien (OTS) - Rechtzeitig vor den Osterferien sind die ohnehin zu hohen Spritpreise wieder um rund zwei Cent gestiegen. In Österreich liegen die Durchschnittspreise derzeit bei 1,192 Euro für den Liter Super und 1,087 Euro für den Liter Diesel. "Wer sparen will, sollte das Auftanken planen wie einen Einkauf. Nämlich vorher die Angebote vergleichen und dann bewusst das Geschäft auswählen", rät ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexpertin Elisabeth Brandau. "Prinizipiell gilt fürs Tanken: Am Abend statt in der Früh, am Wochenbeginn statt am Wochenende, an Landstraßen statt an Autobahnen."

Die ÖAMTC-Tanktipps:

* Am Abend statt in der Früh: "Sprit ist in der Früh im Schnitt um fünf bis sechs Cent teurer", weiß die ÖAMTC-Expertin. Das macht bei einer Tankfüllung mit 50 Litern Kraftstoff etwa 2,5 Euro aus. "Wenn man es sich zur Gewohnheit macht, am Abend aufzutanken, summiert sich das im Börsel und man durchkreuzt bewusst die Strategie der Mineralölfirmen", sagt Brandau.

* Am Wochenbeginn statt am Wochenende: Antizyklisch tanken, heißt es nicht nur untertags, sondern auch unter der Woche. "Die Preise steigen immer rechtzeitig vor dem Reiseverkehr an den Wochenenden", weiß die ÖAMTC-Expertin.

* An Landstraßen statt an Autobahnen: Tankstopps sollte man vor allem auf Reisen so gut es geht vorplanen. "Wer bewusst im Vorfeld recherchiert, wo Sprit günstiger zu haben ist, kann sehr viel sparen", ist Brandau überzeugt. Vor allem Autobahntankstellen sind ein sehr teures Pflaster, um den Tank zu füllen.

Der ÖAMTC bietet einige Planungshilfen: Aktuelle Preisinformationen gibt es in der ÖAMTC-Spritpreis-Datenbank unter www.oeamtc.at/sprit . Wer unterwegs ist, kann sich mittels ÖAMTC-Spritpreis-Feed über die Preise informieren. Der Service liefert die günstigsten Tankstellen im Bundesland nach Wahl und aktualisiert sich im Zehn-Minuten-Takt. Der ÖAMTC-Spritpreis-Feed ist auf der Homepage des Clubs unter www.oeamtc.at/feeds anforderbar. Außerdem gibt es für das iPhone eine kostenlose Sprit-Applikation:
Details und Downloadmöglichkeiten unter www.oeamtc.at/iphone .

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0120 2010-03-24/11:22