OTS0219 5 WI 0501 NEF0008 Di, 20.Okt 2009
Unternehmen / Dienstleistungen / Wirtschaft / Termin / Veranstaltung

4th European Consultants' Cooperation Forum: Profit & Principles

Ethical ways to sustainable success for consultants 20. November 2009, Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Am 20. November wird das Wiener Rathaus zum
Mittelpunkt der europäischen Consultingszene. Unter dem Titel "Profit and Principles - Ethical ways to sustainable success for consultants" wird das 4th European Consultants' Cooperation Forum (4th ECCF) der Austrian International Consultants* das Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichem Gewinnstreben und der Einhaltung ethischer Grundsätze neu beleuchten.

Mehrwert versus Werte

Das latent vorhandene Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichem Gewinnstreben und der Einhaltung ethischer Grundsätze im Geschäftsleben wird in Krisenzeiten neu aufgeladen. Die Diskussion über 'Mehrwert versus Werte' und der daraus oft vernehmbare Ruf nach mehr Ethik im Wirtschaften, Handeln und Beraten werden angesichts des offensichtlichen Versagens von Strategien, die einzig und allein der Profitmaximierung verpflichtet sind, lauter.

Ethische Erfolgsrezepte

Gleichzeitig machen Geschäftsmodelle auf sich aufmerksam, die gerade die Einhaltung ethischer Grundsätze als Basis ihres konkreten und nachhaltigen Erfolges ansehen. Unsere globale Wirtschaft wirft zusätzlich die Frage auf, welche ethischen Prinzipien eigentlich Gültigkeit haben sollen. Denn die multikulturelle Vielfalt unserer Welt spielt auch und vor allem im Bereich der angewandten Ethik eine ganz bedeutende Rolle.

Das am 20. November 2009 im Wiener Rathaus stattfindende 4th ECCF wird daher den Fragen nachgehen, ob international tätige Consultants ethischen Prinzipien verpflichtet sind, sein können, sein sollen und wenn ja - welchen. Ziel des 4th ECCF wird es jedenfalls sein, aus den intensiven Gesprächen im Wiener Rathaus jene Folgerungen zu ziehen, die international tätigen Consultants ethisch vertretbare Wege als Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg aufzeigen.

Branchen- und länderübergreifende Kommunikation

Die Liste der national wie international anerkannten ReferentInnen spricht dafür, dass darauf kompetente und zukunftsorientierte Antworten gefunden werden, die sicher auch kontroversiell ausfallen können. Gäste aus etwa 20 europäischen Ländern werden durch ihre aktive Teilnahme an Diskussionen im "Europe Cafe" für den nötigen Realitätsbezug und zusätzliche Spannung sorgen.

Von den Präsentationen und Diskussionsthemen besonders angesprochen werden Architekten und Ingenieurkonsulenten, Unternehmens- und IT-Berater, Wirtschaftstreuhänder, Rechtsanwälte und Finanzexperten. Sowohl das "Europe Cafe" als innovatives Kommunikations-Setting als auch das Rahmenprogramm ("AIC-Networking Cocktail" im Rathauskeller) fördern intensives Netzwerken.

Details zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter http://www.eccf.at.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen Frau Mag. Yanina Soetopo unter yanina.soetopo@a-i-c.at sowie telefonisch unter +43-590-900-5132 gerne zur Verfügung.

Auf Ihr Kommen freuen sich

Dr. Walter Mayr
AIC Präsident

Mag. Maria Kollmann-Batalla
AIC Geschäftsführung

*) Die Plattform Austrian International Consultants (AIC) wurde 2005 durch das BMWA gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) im Rahmen von "go-international" initiiert, um VertreterInnen wissensintensiver Berufsgruppen, die international aktiv sind bzw. sein wollen, in der ARGE Planungs- und Beratungsexport zu vernetzen und zu unterstützen. Begonnen wurde mit Architektur- und IngenieurkonsulentInnen, Unternehmens-und IT-BeraterInnen. 2008 wurden Rechtsanwälte, Wirtschaftstreuhänder und Finanzexperten mit einbezogen. Derzeit sind ca. 230 derartige österreichische KonsulentInnen vernetzt. Die Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (BAIK) sowie der Fachverband Unternehmensberatung-Informationstechnologie (UBIT) der WKO fungieren als Trägerorganisationen. (Ende)

Rückfragen & Kontakt:

Austrian International Consultants
by ARGE Planungs- und Beratungsexport
Mag. Maria Kollmann-Batalla, Geschäftsführung
Wiedner Hauptstrasse 63
A-1045 Wien
Tel. +43(0) 5 90 900-5130
E-Mail: maria.kollmann-batalla@a-i-c.at
Web.http://www.a-i-c.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0219 2009-10-20/14:00