OTS0247 5 II 0138 NSK0007 Mi, 26.Mär 2008
SPÖ / SoHo / Familienrecht / Eingetragene Partnerschaft

SoHo: Eingetragene PartnerInnenschaft in greifbarer Nähe

Traschkowitsch erfreut über Regierungsarbeitsplan für 2008

Wien (SK) - In einer Reaktion zum Arbeitsplan der Regierung für 2008 zeigt sich Peter Traschkowitsch, geschäftsführender Bundes- und Wiener Landesvorsitzender der SoHo (Sozialdemokratie und Homosexualität), heute Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst erfreut: "Die Aufnahme einer rechtlichen Absicherung für Homosexuelle in den Arbeitsplan der Regierung für 2008 bringt eine Eingetragene PartnerInnenschaft in greifbare Nähe. Der von SP-Justizministerin Maria Berger vorgelegte Entwurf zum Lebenspartnerschaftsgesetz wurde bereits von anderen Ministerien um die notwendigen Materiengesetze ergänzt und liegt somit beschlussfertig vor. Die Einigung der Koalition auf den Arbeitsplan verstehen wir auch als Zustimmung der ÖVP zum Berger-Entwurf, der dem von der ÖVP gewünschten Schweizer Modell entspricht." **** (Schluss) gd/mm

Rückfragehinweis: Michael Leiblfinger, +43 6764505745, m.leiblfinger@soho.or.at

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0247 2008-03-26/14:41