OTS0181 5 II 0105 FMB0006 Do, 17.Jän 2008
Politik / SPÖ / FPÖ / Nationalrat / Grüne

Van der Bellen: Verwunderung über gestriges Schweigen des Kanzlers zu FPÖ-Aussagen

Im Gegensatz zu Grünen und ÖVP verloren SP-Politiker im Parlament kein Wort zur Hetze FP-Winters und dem EU-Reformvertrag - Anschluss Vergleich Straches

Wien (OTS) - "Ich bin verwundert und befremdet, dass während der gestrigen Nationalratssitzung weder Bundeskanzler Gusenbauer noch Klubobmann Cap zur anti-islamischen Hetze Susanne Winters und zum Strache-Vergleich des EU-Reformvertrages mit dem Anschluss Österreichs an Nazideutschland im Jahr 1938 Stellung genommen haben obwohl sowohl der Klubobmann der ÖVP als auch ich klar Stellung bezogen haben", so Alexander Van der Bellen, Bundessprecher der Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel +43-1-40110-6707, presse@gruene.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0181 2008-01-17/12:49