OTS0044 5 II 0172 KTI0001 Sa, 22.Dez 2007
Pressestimmen / Politik

"Neue Kärntner Tageszeitung" - KOMMENTAR VON GABI RUSSWURM: Zeit und Menschen, die Zeit haben

Klagenfurt (OTS) - Wir leben in einer nüchternen, atemlosen Welt. Unser schlechtes Gewissen beruhigen wir mit Spenden und Almosen. Manchmal nennt man unser Zeitalter, in der es zum gesellschaftlich "guten Ton" gehört, keine Zeit zu haben, Informationszeitalter oder Medienzeitalter oder Konsumrauschperiode ... oder ...?
Die Informationen bekommen wir - täglich. Produktinformationen, Statistiken und Rankings. Wir sind stolz darauf, dass wir das viertreichste Land in der EU sind ...

Wir bekommen auch die Zahlen, die genauen oder die frisierten, von jenen Menschen, die zu viel Zeit haben, weil sie "am Rande" der Gesellschaft leben. Sie haben zu viel Zeit, weil sie nicht arbeiten gehen können und am Kaufrausch unserer Vorweihnachtsneurose nicht Anteil haben können. Sie haben Zeit.
Weil sie auf unserem Arbeitsmarkt "unvermittelbar" sind. Der falsche Beruf, das falsche Alter, das falsche Geschlecht, das falsche Land, aus dem sie gekommen, aus dem sie geflüchtet sind.

Rückfragen & Kontakt:

"Neue Kärntner Tageszeitung"
Viktringer Ring 28
9020 Klagenfurt

Gabi Russwurm-Biro
Tel.: 0463/5866-503
E-Mail: gabi.russwurm@ktz.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0044 2007-12-22/18:24