OTS0001 5 CI 0102 NAC0008 Fr, 25.Mai 2007
Verkehr / Kärnten / Unfälle

ÖAMTC: Wohnmobil auf der Tauernautobahn (A10) in Kärnten überschlagen

Sieben Kilometer langer Stau im Baustellenbereich

Wien (OTS) - Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich Freitagfrüh auf der A10 in Fahrtrichtung Villach. Laut ÖAMTC prallte ein Wohnmobil auf der Höhe Gmünd-Maltatal gegen die Mittelleitschiene und überschlug sich.

Die Insassen, eine Familie mit zwei Kindern, hatte laut ÖAMTC großes Glück, nur die Mutter erlitt leicht Verletzungen, das Wohnmobil wurde völlig zerstört.

Die A10 war wegen Bergungsarbeiten über eine Stunde im Baustellenbereich gesperrt, was einen sieben Kilometer langen Rückstau zur Folge hatte.

(Schluss)

Romana Schuster

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0001 2007-05-25/06:28