OTS0165 5 II 0280 BZC0003 KI Do, 03.Mai 2007
Politik / BZÖ / FPÖ / Todesfall

WESTENTHALER: Tiefe Trauer über Ableben von Volksanwalt Helmut Jossek

Wien 2007-05-03 (OTS) - Mit tief empfundener Trauer und
Anteilnahme reagierte BZÖ-Bündnisobmann Klubobmann Ing. Peter Westenthaler auf den Tod von Helmut Jossek. Der langjährige freiheitliche Mandatar und ehemalige Volksanwalt ist im 86. Lebensjahr verstorben. "Wir werden Helmut Jossek stets ein ehrendes Andenken bewahren. Er war eine der tragenden Säulen in den Aufbaujahren der FPÖ und hat maßgeblich am freiheitlichen Erfolg mitgewirkt. Helmut Jossek, dem ich in echter Freundschaft verbunden war, war federführend beteiligt am Aufbau der freiheitlichen Bewegung als transparenter, gläserner Partei. Als Bürgeranwalt war Helmut Jossek der Initiator des Demokratievertrags und ein engagierter Kämpfer für die Interessen aller Österreicherinnen und Österreicher. Mit Helmut Jossek ist ein Stück Österreich verloren gegangen. Meine aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie", so Westenthaler tief betroffen.

Helmut Jossek wurde am 15. Juni 1921 geboren. Nach dem Krieg studierte er an der Hochschule für Welthandel und erwarb den Titel eines Diplomvolkswirts. 1957 legte er die Steuerberaterprüfung ab und war sodann in diesem Beruf tätig. Bereits 1967 zog er in den Gemeinderat der Stadt Wels ein und übernahm zusätzlich Funktionen im oberösterreichischen FPÖ-Landesparteivorstand sowie in der Bundesparteileitung und im Bundesparteivorstand der FPÖ. Lange Jahre wirkte er als Bundesfinanzreferent seiner Partei. Im November 1971 zog Jossek für die FPÖ in den Nationalrat ein, dem er als über alle Parteigrenzen hinweg anerkannter Finanz- und Rechtsexperte 12 Jahre lang angehörte. 1983 folgte Jossek als Volksanwalt auf Gustav Zeillinger und bekleidete dieses Amt bis 1989, ehe er sich in den Ruhestand zurückzog. Für die FPÖ war er in der Folge auf Initiative von Obmann Jörg Haider und Generalsekretär Peter Westenthaler als "Bürgeranwalt" weiterhin aktiv.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0165 2007-05-03/11:46