OTS0077 5 WI 0457 WSP0004 Fr, 13.Apr 2007
Energie / Gas / Treibstoffe / Verkehr / Auto / Unternehmen

Test: Erdgas-Tankstellen in Wien rasch erreichbar

Wien (OTS) - Erdgas-Tankstellen in Wien sind von Zentrumslagen aus schon in 8 Minuten zu erreichen. Das ist das Ergebnis eines Praxistests von Wien Energie. Fazit: Nicht nur die Versorgungssicherheit mit Erdgas-Tankstellen ist in Wien gegeben, auch die rasche Erreichbarkeit ist gesichert.

Laut einer aktuellen Umfrage von marketagent.com will mehr als die Hälfte der Autofahrerinnen und Autofahrer in Wien im Idealfall bis zu 7,5 Minuten bis zur nächsten Tankstelle fahren. Wien Energie hat deshalb untersucht, wie lange Autofahrer aus Zentrumslagen zur nächsten Erdgas-Tankstelle unterwegs sind. Die Fahrzeit wurde mit Hilfe von Routenplanern errechnet und mit Fahrtests bestätigt.

Erreichbarkeit in 8 Minuten

Von Wiens neuralgischen Verkehrspunkten aus, sind die nächstgelegenen Erdgas-Tankstellen in nur 8 Minuten zu erreichen. "Das ist eine erfreuliche Tatsache", sagt Helmut Miksits, Geschäftsführer von Wien Energie Gasnetz: "Durch den weiteren Ausbau unserer Erdgas-Tankstellen werden wir die Erreichbarkeit der Tankstellen weiter verbessern, und den Menschen im Raum Wien den Umstieg auf Erdgas-Autos dadurch noch leichter machen."

Untersuchung im Detail

  • Laut Routenplaner und Fahrtest brauchen Autofahrerinnen und Autofahrer vom AKH bis zur rund vier Kilometer nahen Erdgas-Tankstelle in der Adalbert Stifter Straße 67 unter guten Verkehrsbedingungen nur 8 Minuten.
  • Vom Schottentor bis zur nächsten Erdgas-Zapfsäule dauert es ebenfalls 8 Minuten. Entfernung bis dahin: 4,5 Kilometer.
  • Vom Stephansplatz und Schwedenplatz aus benötigen Autofahrer 10 Minuten Fahrtzeit zur nächst gelegenen Erdgas-Tankstelle. Entfernung 5,5 Kilometer bzw. gut sechs Kilometer.
  • Wichtige Verkehrsknotenpunkte wie der Praterstern oder etwa die Triesterstraße schneiden im Test ebenfalls gut ab: Hier sind Autofahrerinnen und Autofahrer 10 bzw. 12 Minuten bis zum Auftanken mit Erdgas unterwegs. Dazu müssen sie vom Praterstern aus rund fünf Kilometer und von der Triesterstraße Höhe Matzleinsdorfer Platz knapp zehn Kilometer zurücklegen. Ab Mitte 2007 wird die Tankstelle Triesterstraße 38 die Versorgung dieses Bereiches deutlich verbessern.

Tankstellen-Netz wird weiter ausgebaut

Derzeit wird im Raum Wien an acht öffentlichen Tankstellen und an zwei Betriebstankstellen Erdgas abgegeben. Ende des Jahres werden bis zu 14 Erdgas-Tankstellen im Versorgungsgebiet der Wien Energie Gasnetz fertig gestellt sein. 2008 werden es bereits bis zu 18 Tankstellen sein. Und 2010 kann an bis zu 24 öffentlichen Tankstellen und bis zu fünf Betriebstankstellen Erdgas getankt werden. Miksits:
"Wir investieren 4,5 Millionen Euro in den Ausbau des Erdgas-Tankstellennetzes im Großraum Wien, damit Erdgas-Fahrer nicht nur günstig und sicher unterwegs sind, sondern auch ihre Tankstelle schneller erreichen können."

Über Wien Energie:

Wien Energie ist der größte regionale Energieanbieter Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbeanlagen, industrielle Anlagen und öffentliche Gebäude sowie rund 4.500 Landwirte in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit Strom, Gas und Wärme.

Rückfragen & Kontakt:

Wien Energie GmbH
Mag. Robert Grüneis
Tel.: +43 1 53123-73905
Fax: +43 1 53123-73908
robert.grueneis@wienenergie.at

Wien Energie GmbH
Mag. Christian Ammer
Tel.: +43 1 53123-73905
Fax: +43 1 53123-73908
christian.ammer@wienenergie.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0077 2007-04-13/10:20