OTS0090 5 WI 0491 DIT0001 Fr, 06.Okt 2006
Unternehmen / Handel / Computer / Wien / Niederösterreich

DiTech öffnet Pforten im SCS-Mulitplex

"Alles Computer" auf 500 m2 in Europas größtem Einkaufszentrum - Vierter Standort nach Wien, Graz und Klagenfurt

Wien (OTS) - DiTech, Österreichs größter Computerfachmarkt, öffnet die Pforten am neuen Standort im SCS-Mulitplex in Vösendorf. Gemäß dem DiTech-Motto "Alles Computer" stehen damit den Kunden in Europas größtem Einkaufszentrum ab sofort laufend an die 3.000 Artikel rund um das Thema PC auf 500m2 Marktfläche zur Verfügung. Die Produktpalette umfasst PC- und Notebook-Komplettsysteme, Peripheriegeräte wie Monitore, Drucker und Scanner sowie PC-Komponenten wie Prozessoren, Speicher, Festplatten und Grafikkarten. Zur Eröffnung winken den Kunden an diesem Wochenende sowie in den kommenden Wochen spezielle Angebote wie USB-Sticks, Monitore und Festplatten zu besonders günstigen Preisen.

Für DiTech ist der neue Computerfachmarkt im SCS-Mulitplex bereits der vierte Standort nach Wien, Graz und Klagenfurt. Möglich wurde dieser Expansionsschritt durch den Rückzug von Digital Inc. aus dem österreichischen Markt, wobei DiTech den ehemaligen Standort des deutschen Wettbewerbers in der SCS übernommen hat. Nach nur dreiwöchiger Adaptierungsarbeit präsentiert sich der neue Fachmarkt nun in der gewohnten DiTech-CI mit Empfangsbereich, Verkaufstheke, Technikpult, Schaustücken und dahinter liegendem Lager. Neu im SCS-Multiplex ist die Gestaltung des Verkaufsraumes als "Kundenaufenthaltsraum" mit Ledersofas im DiTech-Rot, die für noch mehr Convenience sorgen.

"Mit unserer Zentrale im 20. Bezirk sind wir im Norden Wiens bereits sehr gut positioniert. Mit dem neuen Computerfachmarkt im SCS-Multiplex schaffen wir uns nun einen Stützpunkt im Süden Wiens", so Damian Izdebski, geschäftsführender Gesellschafter der DiTech Daten- & Informationstechnik GesmbH, über die Strategie. Izdebski setzt dabei auf die große Bekanntheit der SCS, Frequenzen von rund 80.000 Besuchern täglich und ein Einzugsgebiet, das sich bis Wiener Neustadt, die nördliche Steiermark und das Burgenland erstreckt.

Geleitet wird die neue Filiale im SCS-Mutiplex von Gerwin Schüssler, der bereits die DiTech-Standorte in Graz und Klagenfurt erfolgreich aufgebaut hat. Er kümmert sich gemeinsam mit einem Team aus sechs Mitarbeitern, davon vier im Verkauf und zwei in der Technik, um die Anliegen der Kunden. Ebenso wie in den anderen DiTech-Fachmärkten werden in der SCS-Multiplex auch Reparaturen und Softwareinstallationen für Fremdgeräte durchgeführt. Sämtliche der rund 3.000 Artikel sind unter www.ditech.at auch online abrufbar und können bequem via Internet vorreserviert und im SCS-Multiplex abgeholt werden. DiTech bietet dieses Service mit einer unverbindlichen Reservierungsmöglichkeit von 48 Stunden bereits an seinen anderen Standorten an. Die Abholquote beträgt laut Geschäftsführer Izdebski 90%.

Über DiTech:

DiTech wurde 1999 von Damian Izdebski und seiner Frau Mag. Aleksandra Izdebska in Wien gegründet und ist seither durch ein dynamisches Wachstum gekennzeichnet. Neben dem Verkauf in den vier Fachmärkten bilden der Online-Shop unter www.ditech.at sowie der Versandhandel weitere Standbeine des Betriebes. Für Wien und Umgebung, Graz, Klagenfurt und den neuen Standort im SCS-Multiplex betreibt das Unternehmen eine eigene Zustellflotte, die DiTex, die die Waren innerhalb von drei bis fünf Stunden nach Bestelleingang an die Haus- bzw. Wohnungstür liefert. Österreichweit werden monatlich insgesamt rund 3.000 Sendungen mittels Paketdienst binnen 24 Stunden zugestellt.

Rückfragen & Kontakt:

DiTech Presse
Dr. Neureiter-PR
Tel.: +43 1 924 60 87
agentur@neureiter.at

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0090 2006-10-06/11:14