OTS0005 5 II 0228 NEF0001 Do, 27.Jul 2006
Medien / Radio / Radiotest / Kärnten

Immer mehr Kärntner/Innen hören Radio Harmonie!

Klagenfurt (OTS) - Ein neuer Hörerhöchststand* sowie Reichweiten-, und Marktanteilszuwächse im gesamten Bundesland werden für Radio Harmonie lt. aktuellsten Radiotest ausgewiesen.

Der vom Fessel Gfk Institut erhobene Radiotest für das 1.HJ 2006 zeigt weiters, dass Radio Harmonie nachhaltig in der Kernzielgruppe 35+ dazu gewinnt. Die Zuwächse im gesamten Bundesland ergeben sich aber auch aus den weiteren Altersklassen.

"Es ist schön zu sehen, dass unser Radioprogramm immer stärkeren Zuspruch erhält, und wir im Marktanteil und in der Tagesreichweite unaufhaltsam dazugewinnen", so Geschäftsführer Gerhard Pemberger.

So konnte beispielsweise der Marktanteil in der Zielgruppe 35+ verdoppelt werden.**

Die Programmausrichtung mit "Oldies und Schlager zum Mitsingen" zeigt bereits nach einem halben Jahr große Wirkung. So sieht auch Programmleiterin Astrid Golser noch viel Potenzial: "Ich bin mir sicher das Radio Harmonie noch wachsen wird. Die KärntnerInnen haben jetzt erst angefangen sich mit dem Programm zu beschäftigen - und unsere Programmphilosophie ist reif für die Marktführerschaft."

Radio Harmonie, dass mit einem Einzugsgebiet von rund 350.000 Personen im Zentralraum Kärntens sendet - ist das einzige Lokalradio für Kärnten. Das Format ist auf die Kernzielgruppe 35+ ausgerichtet.

*) Quelle: Fessel-Gfk, Radiotest, 1.HJ/06 vs. (1.HJ/04 - 2.HJ/05) , 35+,TRW, Mo.-Fr., Kärnten **) Quelle: Fessel-Gfk, Radiotest, 1.HJ/06 vs. 2.HJ/05 ,35+, Marktanteil, Mo.-Fr., Kärnten.

Rückfragen & Kontakt:

Radio Harmonie
Schleppeplatz 5, 9020 Klagenfurt
Mag.(FH) Gerhard Pemberger
gerhard.pemberger@styria.com
Tel.: 0664 4444 693

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0005 2006-07-27/07:20