OTS0129 5 II 0162 NNV0002 Fr, 31.Mär 2006
Politik / VPNÖ / Niederösterreich

Maier zu Renner: Schutz unserer Jugend durch vorbildliches und strengstes Spielautomatengesetz gesichert

Kranzl und SPÖ verantwortlich für das Desaster um Spielautomaten - neues Gesetz begrenzt von Kranzl verursachten Schaden

St. Pölten (NÖI) - "Der NÖ Landtag hat in seiner gestrigen Sitzung ein vorbildliches und strenges Spielautomatengesetz zum Schutz unserer Jugend beschlossen. Mit diesem Gesetz wird der Schaden begrenzt, den Kranzl und ihre SPÖ verursacht haben. Denn fest steht, dass die Verantwortung für das katastrophale Desaster rund um die Spielautomaten bei Kranzl und der SPÖ liegt", sagt der Jugendsprecher der VP Niederösterreich, LAbg. Jürgen Maier.

"Das Spielautomatengesetz regelt den Betrieb von Spielautomaten in eigens gekennzeichneten Automatensalons - unter strengen Rahmenbedingungen, die vor allem auf den Jugend- und Spielerschutz Rücksicht nehmen. Alterskontrollen und Eingangskontrollen sind dabei vorgesehen. Damit wird verhindert, dass das Glücksspiel in Niederösterreich in Hinterzimmern und ohne Schutzmaßnahmen stattfindet. Unser Gesetz bietet den bestmöglichen Schutz für die Jugend", betont Maier.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Pressereferent Mag. Gerald Fleischmann
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0129 2006-03-31/11:04