OTS0097 5 KI 0152 NEF0003 Fr, 31.Mär 2006
Termin Kultur / Kunst / Leute / Pressekonferenz / Theater

Pressefrühstück mit Jurij Grigorovitsch

Die Wiege des russischen Balletts

Wien (OTS) - Jurij Grigorovitsch zählt zu den besten Choreographen der Welt. Als ehemaliger Leiter des Bolschoi Theaters in Moskau (1964-1994) hat er mit seiner Kunst das russische klassische Ballett wesentlich geprägt.

Im Rahmen der 1. internationalen Wirtschaftskonferenz "Kuban-Wien 2006" gastieren Jurij Grigorovitsch und sein Ballett-Theater ’Krasnodar’ (Südrussland) in Wien. Die Ballettgala findet am Dienstag, dem 04.04.2006 um 20:00 Uhr im MuseumsQuartier in der Halle E statt. Auf dem Programm stehen P.I. Tschajkovskijs "Schwanensee" 2. Akt und "Grande Suite" aus "Korsar" von A. Adam.

Alle interessierten Medienvertreter sind hiermit vorab zur Pressekonferenz mit Jurij Grigorovitsch in das

Palais Ferstel am 3. April 2006 um 10:30 Uhr- 12:00
Strauchgasse 4, A-1010 Wien

eingeladen.

Die renommierten Solisten Anastasia Volochkova und Evgeny Ivanchenko nehmen ebenfalls an der Pressekonferenz teil.

U.A.w.g.

Rückfragen & Kontakt:

NEWSBROKER(R) Public Relations
Petra Steinke
Tel: 01 / 416 415 9
steinke@newsbroker.com

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0097 2006-03-31/10:42