OTS0250 5 CI 0550 NEB0005 WI Fr, 11.Nov 2005
Umwelt / Energie / Alternativen / Industrie / Auszeichnung / Oberösterreich

Energy Globe Austria Gala in Wels: Vorhang auf für Umwelthelden der Nation

Ehrenpreis für Karl-Heinz Böhms Lebenswerk in Äthiopien

Gmunden (OTS) - Vorhang auf für die Umwelthelden der Nation hieß es am Freitag Abend in der Boschhalle Wels bei der großen Energy Globe Austria Gala. Das beste Umweltprojekt Österreichs und die Sieger in den Kategorien Erde, Feuer, Wasser, Luft und Jugend wurden an diesem Abend mit den renommierten Energy Globes ausgezeichnet. "...heimische Top-Umweltleistungen, die sich weltweit sehen lassen können und bereits viele unserer Umweltprobleme lösen", freut sich Energy Globe Initiator Ing. Wolfgang Neumann über das gelungene Fest. Über 1200 geladene Gäste und Promis aus dem In- und Ausland feierten dieses Ereignis gemeinsam mit den Siegern, ließen sich von den rasanten Showacts der Stars von Cirque du Soleil mitreißen und folgten mit großem Interesse den spannenden Talkrunden zu den brennendsten Umweltthemen von heute. Eigens aus Indien angejettet war der Vizepräsident des internationalen think tanks "Club of Rome", Ashok Khosla. Mit dabei auch der deutsche Klimaexperte Prof. Dr. Wolfgang Seiler.

Und hier die Energy Globe Sieger des Jahres 2005:

Der Energy Globe Austria ging an das burgenländische Projekt "Energieautarke Stadt Güssing" - ein Paradebeispiel des Europäischen Zentrums für Erneuerbare Energien Güssing GmbH für eine nachhaltige Stadtentwicklung, bei der das ambitionierte Ziel, zu 100% energieautark zu werden, bravourös mit einem Bündel von Maßnahmen gemeistert wurde. Das Rennen in der Kategorie Jugend machte ein internationaler post graduate Universitätslehrgang für Erneuerbare Energien in Mittel- und Osteuropa, initiiert vom Energiepark Bruck/Leitha und der TU Wien. Die Salzburger BT4 Bauteam 4 GmbH wurde für ihre durch und durch ökologisch-nachhaltige Ausrichtung bei der Planung des Niedrig-Energie Firmengebäudes "EZA Fairer Handel GmbH" in der Kategorie Erde prämiert.

Für einen Geniestreich in der Hochofenautomation, die 30.000 Tonnen Koks pro Jahr einspart und damit die Luft entsprechend weniger belastet - wurden die oberösterreichische Siemens Voest Alpine Industrieanlagenbau und voestalpine Stahl in der Kategorie Luft ausgezeichnet. Die Wiener Ertex Solar GmbH macht mit einer unverwüstlichen und flexiblen Generation von PV-Modulen jede Fassade zum Energieproduzenten - ein klarer Fall für den Globe in der Kategorie Feuer. Wasserbereitstellung UND Energieerzeugung in einem -dieses Kunststück ist der Vorarlberger Gemeinde Hörbranz gelungen, die dafür in der Kategorie Wasser als Sieger hervorging. Ein Ehrenglobe ging an "Menschen für Menschen" Initiator Karl-Heinz Böhm und seine Frau Almaz für die jahrelangen engagierten Bemühungen zum Aufbau einer nachhaltigen Landwirtschaft in Äthiopien.

Insgesamt wurden 130 Projekte aus Österreich zum diesjährigen Energy Globe Austria eingereicht. Der Österreich-Sieger wurde von Experten aus den Bundesländersiegern und durch online voting aller ÖsterreicherInnen ermittelt. Der Energy Globe prämiert generell Projekte, die unsere Ressourcen schonend und effizient verwenden und erneuerbare Energien einsetzen. Die Sieger der internationalen Energy Globes werden am 18. November im ORF in Modern Times vorgestellt und im kommenden März auf der internationalen Umwelttechnologiemesse "Globe" in Vancouver/Kanada prämiert. Insgesamt 700 Projekte aus aller Welt haben beim diesjährigen Energy Globe mitgemacht. Jedes Jahr berichten internationale TV Stationen im Umfeld von 3.3 Mrd. Haushalten über diesen weltweit bedeutendsten Umweltpreis. Ab jetzt kann man übrigens wieder beim Energy Globe 2006 mitmachen. Aktuelle Fotos der Preisverleihung für Medienvertreter ab 12. 11. mittags unter www.energyglobe.at - Aktuell.

Der Energy Globe wird unterstützt von Energie AG, Fröling, Land OÖ, Lebensministerium, Stadt Wels, Wirtschaftskammer Österreich und Ziegelwerk Eder.

Rückfragen & Kontakt:

GEG Werbung
Cornelia Kirchweger
Tel.: 07612-66663-14
Mobil: 0664-390 60 90
email: cornelia.kirchweger@geg-werbung.at

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0250 2005-11-11/20:00