OTS0229 5 II 0246 NBU0004 Mo, 17.Okt 2005
Politik / Schüssel / Wissenschaft

Bundeskanzler Schüssel verleiht Prof. Leopold Rosenmayr das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik

Wien (OTS) - Bundeskanzler Wolfgang Schüssel überreichte heute im Bundeskanzleramt dem Altersforscher, Soziologen und Philosophen Leopold Rosenmayr das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik. In seiner Laudatio bezeichnete ihn der Bundeskanzler als multidisziplinären und multikulturellen Forscher und hob ihn als herausragenden und wohl bedeutendsten Soziologen im deutschen Sprachraum hervor.

Das Engagement von Prof. Rosenmayr galt stets dem Wirken im Dienste der Wissenschaft und insbesondere im Hinblick auf ein Wort: Hoffnung. Hoffnung, die vielseitigen Facetten des Alterns neu zu begreifen, Hoffnung, das Altern als späte Freiheit zu erkennen und neues Leben hinzuzufügen, so der Bundeskanzler.

Darüber hinaus lobte der Bundeskanzler die Jahrzehnte lange Altersforschungstätigkeit von Prof. Rosenmayr, strich seine umfassende Publikations- und Schriftenreihen hervor und bezeichnete ich als immerwährenden Träger des Möglichkeitssinns. Mit seinen Erfahrungen aus der Forschungsarbeit und Kenntnissen aus so vielen verschiedenen Disziplinen strich der Bundeskanzler ihn als Vorbild für Viele und Inneren Träger der Neugier hervor.

Prof. Leopold Rosenmayr wurde 1925 in Wien geboren und studierte Philosophie und Soziologie an der Universität Wien. Nach dem Doktorat 1949 studierte und arbeitete er in Paris und Harvard und erlangte 1952/1953 eine Gastprofessur in New York. Nach der Habilitation für Soziologie in Wien widmete sich Leopold Rosenmayr vorwiegend der Lebensforschung, der Alters- und Entwicklungssoziologie.

Seit 1995 ist Prof. Rosenmayr auch Mitglied in der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Rückfragen & Kontakt:

Heidemarie Glück
Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Tel.: (01) 531 15 / 2917

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0229 2005-10-17/17:09