OTS0094 5 CI 0265 NEB0002 Mi, 04.Mai 2005
Termin / Veranstaltung / Gesundheit / Freizeit / Frauen / Auszeichnung / Leute

Österreichischer Frauenlauf Award 2005 an Kathrine Switzer

Ilse Dippmann und Kathrine Switzer - zwei Frauen und eine Vision

Wien (OTS) - 1986 läuft Ilse Dippmann in New York ihren ersten Marathon, dabei lernt sie die Idee kennen, eigene Läufe nur für Frauen zu veranstalten. Die Vision, Frauen für das Laufen zu begeistern, lässt Ilse Dippmann nicht mehr los und sie beginnt die Vorbereitungen für den ersten Frauenlauf in Österreich.

Amerikanerin Kathrine Switzer - Pionierin des Frauenlaufsports

Vor 30 Jahren war es selbst für Experten unvorstellbar, dass Frauen längere Läufe bewältigen. Kathrine Switzers Engagement ist es zu verdanken, dass Frauen an Laufveranstaltungen teilnehmen dürfen. Sie ging 1967 beim Boston-Marathon an den Start, obwohl Frauen die Teilnahme verboten war. Ein Organisator, der sie unter dem männlichen Läufertross entdeckte, wollte Kathrine Switzer während dem Rennen mit Gewalt von der Strecke bringen. Die Fotos von dem Ereignis gingen um die Welt und brachten viele Marathonveranstalter dazu, ihr Rennen auch für Frauen zu öffnen. Frauen zum Laufen zu bewegen, ist Kathrine Switzers großes Anliegen. Sie ist Mit-Initiatorin des ersten Frauenlaufbewerbes, der 1972 in New York stattgefunden hat. Dieser wurde Vorbild für die internationale Frauenlaufidee. Kathrine Switzer hat insgesamt 35 Marathonrennen bestritten und erhielt zahlreiche Auszeichnungen.

Österreichischer Frauenlaufaward 2005 an Kathrine Switzer

Mit der Verleihung des Österreichischen Frauenlauf Awards am 12. Juni wird Kathrine Switzer für ihre Verdienste um den Frauenlaufsport gewürdigt. Der Österreichische Frauenlaufaward wird an mutige Frauen vergeben, die bereit sind für ihre Ideale zu kämpfen. Der Österreichische Frauenlauf Award wird heuer von dm - drogeriemarkt unterstützt.

Den ausführlichen Pressetext finden Sie unter http://www.oesterreichischer-frauenlauf.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alexandra Roitner
Österreichischer Frauenlauf GesnbR
Tel.: 01/713 87 86 - 14
a.roitner@oesterreichischer-frauenlauf.at

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0094 2005-05-04/11:00