OTS0024 5 CI 0172 NRK0001 Sa, 17.Jul 2004
Unfälle / Brände / Feuerwehr / Hilfe / Wien

Einsätze der Wiener Feuerwehr

Wien (OTS) - In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es am Handelskai, Höhe 154, in der Leopoldstadt zu einem tödlichen Autounfall. Aus noch unbekannter Ursache kam ein grüner Toyota-Starlet nach 2.00 Uhr von der Strasse ab und prallte auf einen Gleiskörper der ÖBB. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Fahrers feststellen. Die Feuerwehr, die um 2.32 Uhr vor Ort war, befreite die Leiche aus dem schwer beschädigten Fahrzeug und stellte später das Auto sicher ab. Um 3.20 Uhr konnte wieder abgerückt werden.

Samstag Früh kam es zu einem Zimmerbrand in der Ottakringer Strasse 60, in Wien-Hernals. Aus nicht bekannter Ursache war die Bettbank im Wohnzimmer der Wohnung in Brand geraten. Der Mieter konnte aber bereits vor Eintreffen der Feuerwehr um 7.24 Uhr den Brand löschen. Der Mann wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung sowie mit einer Brandverletzung 2. Grades am Unterarm der Rettung übergeben. Um 7.39 Uhr konnte wieder abgerückt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der Stadt Wien
Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000-81081

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0024 2004-07-17/10:49