OTS0043 5 WI 0558 TEL0001 Mi, 11.Feb 2004
Telekommunikation / Dienstleistungen / Technologie / Veranstaltung

Telekom Austria auf der exponet 2004 mit Schwerpunkten IT Services und Applikationen

Wien (OTS) - Auftritt der Telekom Austria auf der exponet erstmals mit der Unit Business Solutions - Erfolgsbilanz von Business Solutions: Rückgewinnung von Major Accounts und Ausbau der Produktpalette - Fokus auf der exponet: mobile und sichere Anbindungen, Storage Area Networks, Backup & Restore, E-Marketing und CRM-Lösungen - einzigartige Position der Telekom Austria bei IT-Security auf Grund der zentralen Netzwerküberwachung

Telekom Austria präsentiert sich auf der diesjährigen exponet mit der neu geschaffenen Organisationseinheit Business Solutions. Business Solutions entstand durch die Integration der Datakom Austria und der Verschmelzung mit dem Key Account Bereich und bildet heute eine schlagkräftige Unit zur Betreuung der Großkunden. Die Erfolgsbilanz von Business Solutions kann sich sehen lassen: neben der Weiterentwicklung der Produktpalette konnten namhafte Accounts wie Swarovski Optik, Arcotel Hotels &Resorts, ProMarkt/MakroMarkt, Asfinag, Raiffeisen, Generali gewonnen werden.

Highlights auf der exponet

Gezeigt werden auf der exponet auch die weiterentwickelten IT Services und Applikationen. Mit der Schaffung der Unit Business Solutions stehen 600 Experten in zehn Betriebstätten für IT Themen wie Housing, Hosting usw. rund um die Uhr zur Verfügung. In allen Landeshauptstädten wurden Stellflächen geschaffen. Nach der Fertigstellung des internationalen Backbones ist das Team von Business Solutions jetzt auch in der Lage, die Kunden erfolgreich in das benachbarte Ausland zu begleiten. Im Zusammenhang mit Housing und Hosting hat Business Solutions den Begriff "Das Rechenzentrum im Netz" geschaffen. Der Kunde betreibt und wartet sein Rechenzentrum nicht mehr selbst, sondern vertraut auf die Spezialisten von Telekom Austria.

Für die reibungslose Anbindung an das Rechenzentrum ist die Produktfamilie Business Access verantwortlich. Unter dem Motto "connected everywhere" zeigt Telekom Austria zwei neue Lösungen. Als Backup Lösung wurde ein ISDN-basierendes IP-VPN entwickelt, das den sicheren Zugriff auf das Firmennetz auch bei Unterbrechung gewährleistet. Und mit dem neuen WAN/LIC+ Remote Access können Mitarbeiter zum Beispiel per IPAQ oder Laptop mit einem Tunneling-Protokoll gesichert, unabhängig von der eingesetzten Verbindungstechnologie in ihr Wide Area Network.

Schutz vor Viren und Spams

Einen weiteren Schwerpunkt auf der exponet bilden Sicherheits-bzw. Sicherungslösungen wie Storage Area Networks sowie Backup und Restore. Ebenfalls gezeigt werden auf Grund des guten Verkauferfolges E-Marketing und CRM Lösungen.

Im Jahr 2003 wurden fünf große internationale Virenattacken registriert. Auch das Jahr 2004 begann mit einer neuen, großen Attacke. Entsprechend aktuell und präsent ist das Thema IT-Security auch auf der exponet. Telekom Austria kann für diese Herausforderung ihren Kunden in Österreich einzigartige Dienstleistungen zur Verfügung stellen, die aus der eigenen Aufgabe des sichern Betriebs des größten Netzes in Österreich entstehen. Mit den Produkten SecureMail und Spam Protection entsteht die Sicherheit bzw. das Filtering bereits im Netz und nicht erst beim Kunden, womit sich die Sicherheit für den Kunden wesentlich erhöht.

Mit Hilfe spezieller Tools können die Experten von Telekom Austria die österreichweite Netzinfrastruktur zentral managen. Gefährliche Viren oder Würmer werden somit von der Security-Mannschaft proaktiv eliminiert, bevor sie überhaupt in ein Firmennetzwerk eindringen können. Auf diese Weise konnten die großen Attacken der letzten Monate ohne gröbere Schwierigkeiten im Netz abgelockt werden.

Business Solutions auf Erfolgskurs

Weitere Wachstumsmöglichkeiten werden bei Betreibermodellen und beim Full Service Providing gesehen. Rudolf Fischer, Vorstand Festnetz Telekom Austria: "Wir werden das Angebot von Business Solutions für IT Services und Applikationen konsequent ausdehnen und unsere Position als Österreichs größter Telekom-Anbieter nutzen."

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria AG
Unternehmenskommunikation
Mag. Alexander Kleedorfer
Tel: 059 059 1 11006
Fax: 059 059 1 11090
alexander.kleedorfer@telekom.at

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0043 2004-02-11/10:10