OTS0026 5 II 0238 NRK0003 WI Mi, 24.Sep 2003
Bildung / Kindergarten / Hort

Weiterbildung für Beschäftigte im Kindergarten- und Hortbereich

Wien (OTS) - Im Kindergarten geht es nicht bloß um kompetente Betreuung von Kleinkindern, sondern viel mehr um die Gestaltung aktiver Lernprozesse in den unterschiedlichsten Bereichen im Kleinkindalter. Das Institut für Kindergarten- und Hortpädagogik (IKH) hat es sich zur Aufgabe gemacht, träger- und institutionenübergreifend Aus- und Weiterbildung anzubieten, um so einen Beitrag zur Professionalisierung in der Arbeit mit Kindern zu leisten. Weiterbildungsmaßnahmen werden sowohl für bereits qualifiziertes Fachpersonal wie Kindergarten- und HortpädagogInnen, KindergruppenbetreuerInnen sowie für Führungspersonal angeboten, als auch für jene Beschäftigten, die über keine pädagogische Ausbildung verfügen, wie beispielsweise HelferInnen. HelferInnen haben ab Oktober die Möglichkeit, einen zweisemestrigen Ausbildungslehrgang zu absolvieren, der u.a. folgende Bereiche zum Inhalt hat: Einführung in die Pädagogik und Didaktik, Entwicklungspsychologie, Erste Hilfe bei Kindernotfällen, Hygiene, Gesundheit, Ernährung oder Persönlichkeitsbildung.

Interessante Schwerpunkte im Programm sind Module zur Rhythmikerziehung, Kurse über naturwissenschaftliche Experimente im Kindergarten, den Einsatz von Computern, Englisch im Kindergarten oder der Kindergruppe oder die Veranstaltungen zu interkultureller und geschlechtersensibler Erziehung. Einen bisher weitestgehend unbeachteten Aspekt greift ein spezieller Workshop auf, nämlich die Bedeutung, Funktion und Stellung von Männern im Kindergarten- und Hortbereich. Das Gesamtprogramm des IKH kann unter Tel. 749 53 65 11 angefordert werden. Unter www.vhs11.at/ikh finden Sie auch sämtliche wichtigen Informationen im Internet.

Rückfragen von JournalistInnen bitte an Mag. Walter Schuster, Tel. 749 53 73/14, wschuster@vhs11.at
(Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19
michaela.pedarnig@vwv.at

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0026 2003-09-24/09:14