OTS0165 5 II 0167 NSO0001 Mi, 20.Aug 2003
Innenpolitik / Haupt / Withalm / Todesfall

Vizekanzler Haupt würdigt Dr. Hermann Withalm als Doyen der Österreichischen Innenpolitik

Wien (VK/BMSG/OTS) - Vizekanzler und Sozialminister Mag. Herbert Haupt bedauerte heute außerordentlich das Ableben seines früheren Amts-Vorgängers, Dr. Hermann Withalm und würdigte ihn als Doyen der Österreichischen Innenpolitik. Wenngleich Withalm ein reichhaltiges und erfülltes Leben über 92 Jahre geführt habe, so sei sein Tod viel zu früh gekommen. Er habe stets sein anspruchsvolles Wertesystem vorgelebt und es dadurch anderen Menschen ermöglicht, zu ihm aufzublicken. ****

Die zahlreichen von ihm ausgefüllten Funktionen bestätigen und dokumentieren auf eindrucksvolle Weise die Dimension seiner Persönlichkeit. "Wer Withalms Leben ein bisschen besser kennt, kann auch verstehen, warum er 'Eiserner Hermann' genannt wurde. Wie immer man zu ihm als Politiker gestanden sein mag, er war als Mensch unumstritten. Die Österreichische Innenpolitik ist seit heute Nacht um eine große Persönlichkeit ärmer geworden. Mein persönliches Mitgefühl liegt bei seiner Witwe und seiner Familie", erklärte Haupt abschließend. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Vizekanzleramt und BM für soziale Sicherheit,
Generationen und Konsumentenschutz
Pressesprecher Gerald Grosz
Tel.: (++43-1) 53115-2141
gerald.grosz@bmsg.gv.at
http://www.bmsg.gv.at

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0165 2003-08-20/14:33