OTS0225 5 WI 0406 NEF0009 II Mi, 26.Feb 2003
Unternehmen / Medien / Zeitschriften / Banken / Finanzen / Dienstleistungen

buero8 gewinnt Bank Exklusiv (Kundenmagazin der Bank Austria) und Kulturzeitschrift K2

buero8 bekräftigt seine Positionierung als Qualitätsleader der Branche

Wien (OTS) - Das Medien- und Graphikdesignbüro buero8 aus Wien (www.buero8.com) hat wieder zwei große Etats gewonnen. Im Rahmen eines umfangreichen Wettbewerbes konnte das buero8 (gemeinsam mit Andreas Oberndorfer, Forum Neue Medien) mit seinem redaktionellen und graphischen Konzept für das Kundenmagazin "Bank Exklusiv" der Bank Austria überzeugen. "Bank Exklusiv" bedient mit 90.000 Stück ein ausgewähltes (exklusives) Kundensegment. Zusätzlich zeichnet das buero8 für die überarbeitete Graphik und Gesamtproduktion von "K2", mit 100.000 Stück Auflage die größte Kulturprogrammzeitschrift Österreichs, verantwortlich. Mit diesen Etatgewinnen bekräftigt das buero8 seine Positionierung als Qualitätsleader der Branche und seine starke Position am Markt.

"Bank Exklusiv" erscheint in einer Auflage von 90.000 Stück und wird einem ausgewähltem Kundenkreis zugestellt. "Wir haben mit unserem Konzept den Qualitäts- und Exklusivitätsaspekt der Kundenbeziehung zwischen der Bank und ihren Kunden betont", erläutert Erik Turek, Art Director und Partner des buero8. "Edles Design sollte jedoch niemals Selbstzweck werden, sondern auch einen konkreten Inhalt präsentieren und lesbar machen", erklärt Turek weiter.

Die Kulturprogrammzeitung "K2" erscheint in einer Auflage von 100.000 Stück, davon 80.000 Abonnenten, und wird vom Verein zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Bundesländern Niederösterreich und Wien herausgegeben. Als Väter von K2 bezeichnen sich Landeshauptmann Erwin Pröll und der Bürgermeister von Wien, Michael Häupl. "Das buero8 hat die Gesamtproduktion von K2 übernommen und ein bestehendes Design überarbeitet," erläutert Michael Mürling, Partner des buero8. Vor allem in den Bereichen Kundenmagazinen und umfangreichen Publikationen im Kunst- und Kulturbereich bestätigt das buero8 durch diese neuen Etats seine starke Position am Markt. "Das buero8 ist bei Publikationen im Qualitätssegment sicherlich führend, aber unser Charakter bleibt bestehen", betont Mürling. "Große Aufträge gehen wir seit jeher genauso engagiert und mit denselben Qualitätsanspruch an wie kleinere Projekte. Da gibt es für uns keinen Unterschied", ergänzt Rainer Dempf, Partner des buero8. "Kompromisse bei Qualität gibt es bei uns nicht", stellt Dempf abschließend fest.

Das Medien- und Graphikdesignbüro buero8 aus Wien hat sich auf inhaltliche Konzeption und Entwicklung sowie redaktionelle und graphische Produktion spezialisiert. Es besteht aus Partnern mit langjähriger Erfahrung im Medienbereich. Das buero8 steht für Beratung, Bildbearbeitung, Bücher, Corporate Design, Editorial, Flyer, Folder Fotografie, Illustrationen, Inseratgestaltung, Plakate, Redaktion, Typographie, Video- und CD-Covers, und Webdesign. Zur Kundenliste zählen Verlage, Institutionen und Unternehmen wie u.a.:
HP, WUK, Viennale, AgenturHoanzl, Manz-Verlag, d+r-Verlag, profil, TNT Express (Austria) und ONE Connect Austria.

Eine Übersicht druckfrischer Projekte:
http://www.buero8.com/druckfrisch.shtml

Cover der ersten K2 - Nummer:
http://www.buero8.com/portfolioeditorial/24.shtml

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christian Minutilli, MPA
Tel.: +43-699-10385152
pr@minutilli.com

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0225 2003-02-26/15:10