OTS0001 5 CI 0154 NAC001 Mo, 01.Okt 2001
Verkehr ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

ÖAMTC: Vier Tote bei Verkehrsunfall in Tirol

PKW von Fahrbahn abgekommen und in Wald gerast

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein grauenvoller Verkehrsunfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden in Tirol. "Vier Personen wurden bei Nassereith getötet, eine weitere schwer verletzt", berichtete ein Sprecher der ÖAMTC-Informationszentrale.

Nach ersten Angaben war am Montag kurz vor vier Uhr früh ein PKW in kurvigem Gelände auf der Mieminger Strasse (B 189) im Bereich des Holzleitensattels von der Fahrbahn abgekommen und in ein Waldstück gerast. Vier Personen wurden von den Helfern tot aus den Fahrzeugtrümmern geborgen. Ein weiterer Verunglückter wurde mit schweren Verletzungen vom Roten Kreuz in ein Krankenhaus gebracht. Wie die Informationszentrale des ÖAMTC weiter berichtete, soll es sich bei den Insassen des Unglückswagens um jugoslawische Staatsbürger handeln. Die Ursache des Unfalles ist derzeit noch unklar. Die B 189 war während der Bergungs- und Aufräumungsarbeiten längere Zeit gesperrt.

(Forts. mögl.)

ÖAMTC-Informationszentrale/WE,GO

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0001 2001-10-01/06:00