OTS0149 5 CI 0170 IKG001 KI Di, 10.Jul 2001
Termin / Gesellschaft / Kultur ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

Einladung an alle Journalisten: Die Israelitische Kultusgemeinde Wien feiert das 175jährige Bestehen des Wiener Stadttempels

Wien (OTS) - Der Wiener Stadttempel zählt zu den traditionsreichsten Synagogen Europas. Als die Juden Wiens 1824 endlich die Erlaubnis erhielten, den Tempel in der Seitenstettengasse zu errichten, war dies ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Emanzipation der Juden und zur Etablierung der Israelitischen Kultusgemeinde Wien.

FESTAKT ZUM 175JÄHRIGEN BESTEHEN DES WIENER STADTTEMPELS

PROGRAMM

Begrüßung Präsident Dr. Ariel Muzicant
Ansprache Oberrabbiner Paul Chaim Eisenberg
Amber Trio Jerusalem: Michael Wolpe "on Israeli Songs" Burgschauspieler Joseph Lorenz liest aus Micha Josef Bin Gorion "Der Born Judas"
Oberkantor Shmuel Barzilai singt "Schejibane Bet Hamikdasch"

und zum krönenden Abschluß singt der weltberühmte Tenor Neil Shicoff die Arie "Rachel, quand du Seigneur la grace tutelaire" aus Jacques Halévys Oper "La Juive".

Der Festakt findet am Mittwoch, dem 11. Juli 2001, um 19.30 Uhr im Wiener Stadttempel, Wien 1, Seitenstettengasse 2, statt.

Wir möchten alle Journalisten zu diesem Termin herzlichst einladen.

Rückfragen & Kontakt:

Israelitische Kultusgemeinde Wien
Erika Jakubovits
Tel:+43-1-53104-102

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS***

OTS0149 2001-07-10/13:22