OTS0093 5 II 0160 GOK002 Mo, 18.Jun 2001
Medien / ORF / Runder Tisch / Reichweite ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

Großes Publikumsinteresse am "Runden Tisch" zum ORF-Gesetz

Im Schnitt mehr als eine halbe Million Zuseher, 37 Prozent KaSat-Marktanteil, Spitzenwert 743.000 Zuseher

Wien (OTS) - Der "Runde Tisch" zum Thema ORF-Gesetz stieß am Sonntag, dem 17. Juni 2001, beim österreichischen TV-Publikum auf großes Interesse. Bei der mehr als zweistündigen Diskussion waren durchschnittlich 548.000 Zuseher via ORF 2 live dabei, das entspricht einer Reichweite von 8,1 Prozent. Der Gesamt-KaSat-Marktanteil lag bei 37 Prozent. Auch bei den 12- bis 49-Jährigen gab es mit 24 Prozent einen beachtlichen KaSat-Marktanteil.
Den Spitzenwert erreichte die von Roland Adrowitzer und Ronald Barazon moderierte TV-Diskussion um 22.18 Uhr mit 743.000 Zusehern. Die erste Stunde der Sendung sahen im Durchschnitt 649.000 Zuseher (33 Prozent KaSat-Marktanteil), die zweite Stunde brachte es auf 488.000 Zuseher (41 Prozent KaSat-Marktanteil).
Die durchschnittliche Reichweite an diesem Sendeplatz (Sonntag 22.00 bis 0.00 Uhr, ORF 2) beträgt 328.000 Zuseher (23 Prozent KaSat-Marktanteil).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Michael Krause
(01) 87878 - DW 14702
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS0093 2001-06-18/11:48