OTS0175 5 II 0335 NEF012 WI Do, 03.Mai 2001
Medien / Telekommunikation / Internet ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

Vertonte Texte im Web: Krone.at gibt dem Mann im Mond eine Stimme

Enorme Akzeptanz der österreichischen User für die kleinen Audio-Files

Wien (OTS) - Enorme Akzeptanz, multimediale Inhalte aktiv zu nützen, belegen die aktuellen Statistiken von Krone.at, dem beliebtesten Multimedia-Portal Österreichs: Seit wenigen Tagen ist der aktuelle Mondkalender nicht nur online nachzulesen, sondern auch zu hören. Jeden Tag lesen die Prominenten des Landes einen der kurzen Texte, erstellt von "Krone"-Horoskop-Lady Helga Kuhn, vor. Und über 50 Prozent der "Leser" hören sich das auch an. Krone.at - So macht Surfen Spaß! **** http://www.krone.at/mondkalender

Nicht nur, dass sich gerade der Mondkalender nach Meinung der Krone.at-Macher wunderbar zur Vertonung mit prominenten Stimmen eignet, spielt natürlich auch die File-Größe ein Rolle: Die Audio-Files, die mittels Real-Player abgespielt werden, sind durchschnittlich nur eine Minute lang und haben etwa 100 Kilobyte -eine Größe, die einer kleinen Graphik entspricht. "Die Kunst, den User zu faszinieren, liegt schließlich darin, die technischen Möglichkeiten des Internet sinnvoll einzusetzen, und dass wir das tagtäglich tun, beweist die ständig wachsende Krone.at-Community", freut sich die Leiterin des Teams, Susanne Obermayer.

Großen Spaß macht es, wie man online hören kann, auch den Prominenten selbst, die dem Mann im Mond ihre Stimme verleihen: Im Moment verraten die Hip-Hopper "Schönheitsfehler", wie sich der Erdtrabant auf unser Leben auswirkt. Gleich danach haben sich Andreas Vitasek und Christoph Fälbl angekündigt und sagen den Hörern, wann der beste Tag zum Haarewaschen, Umtopfen oder für Investitionen ist.

Mit dem vertonten Mondkalender hat Krone.at nun einen weiteren Schritt in Richtung Multimedia-Portal gesetzt. Mediengerecht setzt man die einzelnen Wiedergabemöglichkeiten ein. So werden z.B. die Promi-Chats, die mittlerweile zu einem festen Bestandteil des wöchentlichen Web-Programms in Österreichs geworden sind, auch via Web-Cam live übertragen. Mit Innovationen wie diesen, die nicht nur den Geschmack der Zielgruppe treffen, sondern auch auf die technische Ausstattung der User abgestimmt sind, erreicht das Team fast eine halbe Million User (lt. AIM 2000) Monat für Monat. http://www.krone.at/promichat

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Helene Langer
Krone Multimedia communications
+43 (0)1 360 11 3627
Email: h.langer@krone.at

OTS0175 2001-05-03/13:14