OTS0180 5 II 0096 SPK012 Mi, 28.Mär 2001
SPÖ / Bures / Wien / Partik-Pable ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

Bures: Flucht Partik-Pables ins Parlament ist Wählertäuschung

Wien (SK) SPÖ-Bundesgeschäftsführerin Doris Bures sprach nach der "Flucht" der Kurzzeit-Spitzenkandidatin der Wiener FPÖ, Partik-Pable, zurück ins Parlament von einer Wählertäuschung, die die FPÖ im Wiener Wahlkampf begangen habe. "Zuerst hat die FPÖ der Bevölkerung Frau Partik-Pable als die große Wiener Stadtpolitikerin verkauft, dann plakatierte man ausschließlich den Kärntner Altparteiobmann Haider in Wien, um sich nach der desaströsen Wahlniederlage klammheimlich aus der Verantwortung zu stehlen." Bures sprach daher von "einer weiteren unter vielen Mogelpackungen" der Freiheitlichen. **** (Schluss) ns

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS0180 2001-03-28/12:45