OTS0099 5 WI 0274 OMV001 Di, 07.Nov 2000
Unternehmen / Energie / Technologie / OMV ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

OMV präsentiert neue Verbrennungskonzepte für Heizöl leicht HIGH TECHNOLOGY & LOW EMISSIONS

Wien (OTS) - Unter diesem Titel wurden am 7. November 2000 bei OMV im Bereich Forschung, Entwicklung, Anwendung in Schwechat neue Verbrennungskonzepte für die emissionsarme Verfeuerung von Heizöl leicht vorgestellt.

In den mehr als drei Jahren dauernden Projekten wurde von OMV unter Zuziehung von Spezialisten des Oel-Wärme-Institutes (Außenstelle der RWTH Aachen/EST) und der brennerherstellenden Industrie die wissenschaftliche Basis für die Neukonzeption von NOx armen Brennern für Heizöl leicht gelegt. Die Umsetzung dieser Entwicklungen in neue Brennertechnologien erfolgt im Leistungsbereich bis 350 kW durch Fa. Olymp, Telfs, Österreich, im größeren Leistungsbereich bis 3 MW ist Fa. Weishaupt, Schwendi, Deutschland tätig. Damit ist sichergestellt, dass zukünftig - auch nach Inkrafttreten verschärfter NOx Emissionsgrenzwerte - Heizöl leicht, den gesetzlichen Vorgaben entsprechend, eingesetzt werden kann.

Heizöl leicht ist in Österreich aufgrund seiner Qualität und seinem Preis/Leistungsverhältnis ein vielfach eingesetzter und nachgefragter Brennstoff in Industrie und Gewerbe. Aufgrund erfolgreicher Erweiterungsbohrungen im österreichischen Weinviertel (Matzner Ölfeld) ist bei OMV auch die Rohölverfügbarkeit für die Produktion von "Heizöl leicht Schwechat 2000" bis weit über das erste Viertel des neuen Jahrhunderts hinaus gegeben.

Da Heizöl leicht ein wesentlicher Energieträger im Bereich der flüssigen Brennstoffe darstellt, wurde von OMV ein eigener, neuer Internetauftritt speziell für dieses Produkt vorbereitet. Damit sind ab sofort unter www.omv.com/heizoel-leicht alle Fragen und technischen Informationen über Heizöl leicht auch im Internet verfügbar. Darüber hinaus werden auch anlagenbezogene Auswahllisten bereitgestellt. Auch können interaktiv direkt Fragen an OMV Experten gestellt werden, die seitens der Abteilung Technical Marketing Service umgehend beantwortet werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

OMV
Presse: Hermann Michelitsch
Tel.: 0043 1 40440 1660
e-mail: hermann.michelitsch@omv.com
Internet home page: http://www.omv.com

OTS0099 2000-11-07/10:36