OTS0136 5 II 0215 HOA003 CI Di, 29.Aug 2000
Radio / FM4 ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

Die FM4-"Reality Check" Themen am 29.8.2000, 12.00 Uhr

Die geplanten Beiträge der heutigen Sendung:

Die drei EU-Weisen: Heute treffen sie mit 23 Vertreter österreichischer NGO´s in Heidelberg und Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer zusammen. Eugene Sensenig (von Gender Link) leitet die erste Gruppe der NGO´s bei den Gesprächen. Er wird in einem Telefonat von den Gesprächen berichten.

Heute entscheidet der Ministerrat über die berufliche Zukunft von Erhard Busek. FM4-Reporterin Julia Barnes berichtet aus dem Pressefoyer.

Der Moskauer Fernsehturm: Es gibt Gerüchte, daß das Feuer von Tschetschenischen Rebellen gelegt wurde. FM4 hinterfragt die Gerüchte bei einem Rußlandexperten (vermutlich Peter Frank).

Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi beweist Hartnäckigkeit: Obwohl sie keiner offiziellen Ausgangssperre unterliegt, verbietet ihr die Militärregierung von Myanmar an politischen Treffen ihrer Partei teilzunehmen. Sie wurde mit ihrem Wagen in einem Sumpfgebiet gestoppt und am Weiterfahren gehindert. Nun sitzt sie schon sechs Tage in ihrem Wagen und fordert so die Militärregierung zu einem Kräftemessen auf. FM4 spricht mit dem Autor Joseph Silverstein ("The Political Legacy of Aung San") über ihre neuesten Konflikte mit der Regierung.

Regierungsgipfel zum Thema Temelin: FM4-Reporterin Julia Barnes berichtet live von einem Pressegespräch mit Kanzler Wolfgang Schüssel.

57. Filmfestival in Venedig: Morgen beginnt das Festival und FM4 bringt eine Vorschau von Filmkritiker John Baxter.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/501 01/18585

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit FM4

OTS0136 2000-08-29/10:45