OTS0052 5 WA 0505 HER032 Di, 29.Aug 2000
Intern. / Deutschland / Börse ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

TRINTECH MELDET REKORDUMSAETZE VON 19,5 MILLIONEN US-$ FUER ERSTES HALBJAHR UND VON 10,7 MILLIONEN US-$ FUER DAS 2. QUARTAL ots Ad hoc-Service: Trintech Group PLC <US8966821014>

San Mateo, Dublin, Neu-lsenburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

TRINTECH
MELDET REKORDUMSÄTZE VON 19,5 MILLIONEN US-$ FÜR ERSTES HALBJAHR UND VON 10,7 MILLIONEN US-$ FÜR DAS 2. QUARTAL Softwarelizenzumsätze erhöhen sich im 2. Quartal gegenüber Vorjahr um 134 Prozent auf 4,3 Millionen US-$

Die Trintech-Gruppe (Nasdaq: TTPA; Neuer Markt: TTP), ein führender Anbieter für sichere Electronic-Payment-Infrastruktur-Lösungen, hat heute Rekorderlöse in Höhe von 19,5 Millionen (Mio) US-$ für das zum 31. Juli 2000 beendete erste Halbjahr gemeldet. Im Vergleich zur Vorjahresperiode mit einem Umsatz von 13,2 Millionen US-$ ist dies ein Anstieg um 48 Prozent. Im zum 31. Juli 2000 abgeschlossenen 2. Quartal haben sich die Umsatzerlöse mit 10,7 Mio US-$ nach 7,2 Mio. US-$ im entsprechenden Vorjahreszeitraum um 48 Prozent erhöht.

In diesem Wachstum zeigt sich deutlich die seit vier Quartalen anhaltend steigende Nachfrage nach den sicheren Zahlungs-Infrastruktur-Lösungen des Unternehmens für den elektronischen Handel. Die Erlöse aus Softwarelizenzen nahmen im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 3,3 Mio. US-$ um 153% auf 8,5 Mio. US-$, und im 2. Quartal von 1,8 Mio. US-$ um 134% auf 4,3 Mio. US-$ zu. Die Umsatzerlöse aus Dienstleistungen erhöhten sich im ersten Halbjahr um 19 Prozent auf 1,5 Mio. US-$, und im 2. Quartal um 56 Prozent auf 1,0 Mio. US-$. Der Umsatz mit Produkten stieg in den ersten sechs Monaten um 11 Prozent auf 9,5 Mio US-$, und im 2. Quartal um 14 Prozent auf 5,4 Mio. US-$.

Der Bruttogewinn des zum 31. Juli 2000 abgelaufenen ersten Halbjahres erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 5,0 Mio. US-$ um 85 Prozent auf 9,3 Mio. US-$, und im 2. Quartal von 2,9 Mio. US-$ um 74 Prozent auf 5,0 Mio. US-$. Trintech erhöhte in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres die Investitionen in den Ausbau der globalen Präsenz und in neue Infrastruktur- Sicherheitslösungen für den elektronischen Handel. So nahmen die Aufwendungen für Vertrieb und Marketing in diesem Zeitraum von 3,8 Mio. US-$ um 87 Prozent auf 7,3 Mio. US-$ zu. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung stiegen im ersten Halbjahr von 3,6 Mio. US-$ um 133 Prozent auf 8,4 Mio. US-$. Im 2. Quartal erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahresquartal die Ausgaben für Ver- trieb und Marketing um 92 Prozent auf 3,8 Mio. US-$ und für Forschung und Entwicklung um 115 Prozent auf 4,2 Mio. US-$.

Der grundsätzliche und verwässerte Nettofehlbetrag je gleichwertiger ADS (American Deposit Share) für das zum 31. Juli beendete erste Halbjahr betrug 0,22 US-$ gegenüber 0,16 US-$ im Vorjahr. Der grundsätzliche und verwässerte Nettofehlbetrag je Stammaktie und je ADS belief sich für das 2. Quartal des laufenden Geschäftsjahres auf 0,09 US-$ gegenüber 0,08 US-$ im Vergleichs-quartal des Vorjahres.

Pressekontakt:

Paul Byrne Kip E. Meintzer ChiefFinancial Officer Investor Relations Trintech Group PLC Trintech Group PLC Telefon:
00353.1.2074106 Tel.:001-650 227 7044 E-Mail: paul.byrne@trintech.com E-Mail: kip.meintzer@trintech.com

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0052 2000-08-29/08:53