OTS0173 5 II 0235 LIW001 CI Fr, 21.Jul 2000
Politik / Soziales / Bildung / LIF ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

Liberale fordern "emanzipatorische Lösung" für Familienbeihilfe

LIF-Bolena: "Die Familienbeihilfe setzt die Abhängigkeit der StudentInnen von den Eltern fort!"

Wien (OTS) - Die von einem Expertengremium vorgeschlagene Abschaffung der Familienbeihilfe für Studierende erscheint dem Liberalen Forum als diskussionswürdig. Die liberale Sozialsprecherin Alexandra Bolena dazu: "Eine Absicherung der StudentInnen, die ja immerhin das geistige Potential Österreichs von morgen repräsentieren, muss allerdings auf jeden Fall gewährleistet werden!"***

Allerdings muss die Familienbeihilfe als Förderinstrument für StudentInnen generell in Frage gestellt werden. "Eine Familienbeihilfe, wie sie derzeit vorgesehen ist, fördert das Abhängigkeitsverhältnis von den Eltern. Wir plädieren daher für eine "emanzipatorische Lösung", ein Fördersystem, das sich direkt an die Studierenden wendet", so Bolena weiter. Das Liberale Forum denkt hier etwa an Stipendien oder staatliche Garantien für Studienkredite.

Auch das seit vielen Jahren vom LIF geforderte Grundsicherungsmodell würde die Unterstützung für Studierende gewährleisten. Alexandra Bolena bezeichnet jedoch den Vorstoß der Grünen betreffend einer Grundsicherung in Höhe von öS 8.000.- als "interessant, aber nur begrenzt originell". "Grundsicherungsmodelle sind als generelle Sozialmodelle zu bedeutsam, als dass man sie nur in einzelnen Bereichen als Anlassforderung in den Raum stellt", so die liberale Sozialsprecherin weiter.

Es wird zunehmend offensichtlich, dass eine generelle Diskussion um die sozialen Sicherungssysteme in Österreich notwendig ist. "Es sollte daher auch nicht der erforderliche Mut fehlen, eine solche Diskussion zu führen", so Bolena abschließend.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Bolena:
Tel.: 0699/ 10 2000 44
Pressesprecherin Franziska Keck:
Tel.: 0676/ 415 9119

OTS0173 2000-07-21/13:22