OTS0268 5 WA 0921 PRN026 Do, 13.Jul 2000
Intern. / Telekommunikation / Börse ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

Telstra arbeitet bei der Einführung seiner 'New Generation Telephony' mit Nortel Networks zusammen

Melbourne, Australien (ots-PRNewswire) - Zuammenarbeit beim
Einsatz des neuen, hochleistungsfähigen Internets zur Bereitstellung modernster IP Sprach- und Datendienste

Telstra, das größte Unternehmen für Telekommunikation und Informationsdienste in Australien, hat sich für Nortel Networks (NYSE/TSE: NT) als wichtigsten Infrastrukturlieferanten für seine 'New Generation Telephony' (NGT) entschieden, einem kompakten Angebot für vielfältige Dienste, das allen Erwartungen zufolge das neue, hochleistungsfähige Internet fördern wird, das fortschrittliche IP (Internet Protocol) Sprach- und Datendienste für Millionen von Nutzern bieten soll.

Die Unternehmen haben eine gemeinsame Absichtserklärung über den Abschluss einer langfristigen Liefervereinbarung unterzeichnet, die ein Volumen von über 100 Millionen US-$ haben soll. Telstra plant, die NGT-Technologie innerhalb von drei Jahren komplett umzusetzen, beginnend ab dem vierten Quartal 2000.

In den seit Dezember laufenden Tests wurde NGT basierend auf den Nortel Networks Succession-Solutions mit dem Kommunikationsserver 3000 Softswitch und Centrex IP eingesetzt. Dies ist der zweite kommerzielle Einsatz der Nortel Networks Softswitch-Lösung für Netzbetreiber, die außerdem noch bei BT Spanien in Betrieb ist.

"Durch NGT wird der Grundstein für eine vollkommen neue Welt der Kommunikation gelegt," sagt Graham Shepherd, Managing Director, Technology Solutions, Telstra. "Die Zeit bis zur Marktreife ist von grundlegender Bedeutung - durch die Kombination von Centrex IP und Succession Solutions werden wir die nächste Generation an integrierten Diensten auf IP-Basis schnell entwickeln und einsetzen können, ohne dass dabei die Bandbreite und die Qualität beeinträchtigt werden, die unsere Kunden heute von uns gewohnt sind."

"Basierend auf den Nortel Networks Solutions wird Telstras NGT den Australiern Daten- und Telefondienste mit hoher Geschwindigkeit und mit einer zuverlässigen und wirtschaftlichen IP-Infrastruktur zur Verfügung stellen können," so Kevin Dearsley, Vice-President, Telstra Account, Nortel Networks.

Der Kommunikationsserver von Nortel Networks 3000 Softswitch bietet eine offene, auf Java basierende Umgebung, die es den Service-Providern ermöglicht, ihre integrierten Multimedia-Dienste schnell und kostengünstig einzusetzen. Diese neuen Dienste können individuell an die jeweiligen Nutzeranforderungen angepasst werden und damit gleichzeitig einen Wettbewerbsvorteil schaffen.

Centrex IP ist ein Angebot an vielfältigen Diensten, über das die Angestellten eines Unternehmen schnellen Zugriff auf diejenigen Centrex Business Dienste haben, die sie im Büro einsetzen, wie beispielsweise vier- oder fünfstellige Rufnummern, unabhängig von ihrer Verwendung am oder außerhalb des Arbeitsplatzes. Mit Centrex IP sind die Angestellten über ihre persönliche Geschäftsnummer erreichbar, ganz gleich, wo sie sich befinden.

Telstra ist damit einer der großen globalen Netzbetreiber, die sich für die Nortel Networks Succession Solutions entschieden haben, bzw. diese gerade testen. GVT in Brasilien hat einen Vertrag über die Nutzung von Succession unterzeichnet, während BT Spanien und Airtel Movil bereits den Festnetzverkehr in Spanien mit Hilfe der Succession Solutions abwickeln. Tests laufen derzeit bei Cegetel TD in Frankreich, Cabaviseo in Portugal und bei AT&T, SBC Communications und MCI Worldcom in den USA.

Nortel Networks bietet den neu gegründeten Service Providern und den etablierten Netzbetreibern ein umfassendes Portfolio für Internet-Telefonie, das in Bandbreite und Flexibilität unerreicht ist. Succession Solutions schaffen neue Netzwerke - oder strukturieren bestehende Netze um - und liefern auf der Common-Packet-Technologie basierende spezifische Sprach-, Daten- und Multimediadienste für Festnetze, drahtlose oder Kabelnetze.

Der Service von NGT wird über Telstras Breitbandnetz geliefert und in die virtuellen privaten Netzwerke auf IP-Basis integriert. Beide nutzen Telstras Data Mode of Operation (DMO), ein IP-Netzwerkangebot für Telefonie, Daten, Internet und Multimediadienste. Nortel Networks ist der wichtigste Lieferant für Telstras DMO-Projekt und der hauptsächliche Lieferant für Telstras Infrastruktur auf DMO-Basis.

Nortel Networks ist ein internationaler Marktführer im Bereich Mobilfunk und Festnetztelefonie, E-Business- und Datenübertragungslösungen im Internet. 1999 erzielte das Unternehmen einen US GAAP*-Umsatz in Höhe von 21,3 Milliarden US-$. Zu seinen Kunden gehören Netzwerkbetreiber, Service Provider und Unternehmen auf der ganzen Welt. Derzeit baut Nortel Networks ein hochleistungsfähiges Internet auf, das zuverlässiger und schneller ist, als jemals zuvor. Wirtschaftlichkeit und Qualität von Netzwerken und Internet werden neu definiert, sie versprechen eine neue Ära für Zusammenarbeit, Kommunikation und Handel. Besuchen Sie unsere Homepage unter www.nortelnetworks.com.

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung sind Einschätzungen aus aktueller Sicht und werden ohne jede Gewähr genannt. Die in diesen Aussagen enthaltenen Fakten oder Ereignisse können sich von den späteren, tatsächlichen Fakten oder Ereignissen unterscheiden. Faktoren, aufgrund derer sich die Fakten oder Ereignisse ändern können, sind beispielsweise: der Einfluss von Preisen und Wettbewerbern; die Abhängigkeit von neuen Produktentwicklungen; der Einfluss der schnellen Änderung von Technologien und Märkten; die Fähigkeit von Nortel Networks, Firmen zu akquirieren und/oder die Tätigkeit und die Technologien der erworbenen Unternehmen effektiv zu integrieren; allgemeine Industrie-und Marktbedingungen sowie Wachstumsraten; internationales Wachstum und weltweite Wirtschaftsbedingungen, insbesondere auf neu entstehenden Märkten, sowie Schwankungen der Zins- und Devisenkurse; der Einfluss von Konsolidierungen in der Telekommunikationsindustrie; die Unabwägbarkeiten des Internets; die Unsicherheiten der Börse; die Fähigkeit von Nortel Networks, qualifiziertes Personal anzuwerben und zu halten; und die Auswirkungen eines erhöhten Anteils an Kundenfinanzierungen durch Nortel Networks. Für zusätzliche Informationen in Bezug auf diese oder andere Faktoren können die Berichte eingesehen werden, die von Nortel Networks bei der US-Börsenaufsichtsbehörde eingereicht wurden. Nortel Networks lehnt jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, diese Einschätzungen aus aktueller Sicht zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse, noch auf andere Weise.

* US GAAP = US General Accepted Accounting Principles, die amerikanischen Rechnungslegungsgrundsätze, vergleichbar mit den entsprechenden in Deutschland geltenden GoBs = Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung

ots Originaltext: Nortel Networks Corporation
Internet: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Elizabeth Lovett, Nortel Networks,
Tel. +61 2 8870 5625, E-Mail: elovett@nortelnetworks.com;
Hannah Watterson, Watterson Marketing Communications,
Tel. +61 2 9437 6122, E-Mail: hannahlw@watterson.com.au

Archivbilder über dieses Unternehmen sind erhältlich bei
CNW E-Pix über www.newswire.ca. Die Bilder sind für Mitglieder von The Canadian Press kostenlos.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0268 2000-07-13/17:16