OTS0140 5 II 0268 AKN001 CI Mi, 05.Jul 2000
Politik / Arbeiterkammer NÖ ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

AKNÖ: Josef Staudinger einstimmig zum Präsidenten wiedergewählt

Wien (OTS) - 112. Vollversammlung der AKNÖ / Wahl der Gremien

Bei der heutigen konstituierenden Vollversammlung der
Arbeiterkammer Niederösterreich steht die Wahl des Präsidenten im Mittelpunkt des Interesses: Josef Staudinger, Spitzenkandidat der Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen bei der AK-Wahl 2000, wurde mit 100 Prozent der Stimmen wiedergewählt. Alle Fraktionen gaben Staudinger, der seit 1994 Präsident der AK Niederösterreich ist, ihre Zustimmung. Josef Staudinger nahm die Wahl an und wurde bereits angelobt. Zu seinen Stellvertretern wurde Manfred Kubica (FSG), Günter Drochter (FSG), Walter Pecina (FSG) und Alfred Dirnberger (NÖ-AAB) gewählt.

Bei der konstituierenden Vollversammlung wurden auch die weiteren Gremien der AKNÖ einstimmig bestellt. Dem Vorstand werden neben dem Präsidium 7 FSG-Kammerräte, 2 ÖAAB und 1 Freiheitlicher Arbeitnehmervertreter angehören. Ebenfalls gewählt wurden die Mitglieder des Kontrollausschusses. Den Vorsitz übernimmt in diesem Gremium der NÖ-AAB, die Stellvertreter gehören ebenfalls nicht der Mehrheitsfraktion FSG an und werden von der FA und der AUGE/UG gestellt. Weiters werden heute noch die 12 Ausschüsse der AKNÖ eingesetzt, in denen die Kammerräte in Hinkunft aktuelle sozial- und wirtschaftspolitische Fragen beraten werden.

Zur Person Präsident Staudinger:

Josef Staudinger ist seit 1994 Präsident der Arbeiterkammer Niederösterreich. Staudinger war zuvor als Bürgermeister von Guntramsdorf in der Kommunalpolitik tätig und engagierte sich in der Gewerkschaft. Als Landessekretär der Gewerkschaft Bau-Holz wurde er 1994 zum Spitzenkandidaten für die AK Wahl nominiert. Die AK Wahl 2000 brachte nicht nur seine Wiederwahl sondern einen deutlichen Stimmengewinn der FSG.
Josef Staudinger, geboren am 15. Juni 1949, ist verheiratet und lebt in Guntramsdorf. Er hat zwei erwachsene Söhne und einen Enkelsohn.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 58883-1252

AKNÖ Öffentlichkeitsarbeit

OTS0140 2000-07-05/11:53