OTS0106 5 WI 0189 PWK001 Fr, 19.Mai 2000
Wirtschaft / Politik / WKÖ / Gewerbe ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

Karosseurlehrlinge zeigen am 27. Mai ihr Können

Bundeslehrlingswettbewerb in Eggenburg steht unter dem Motto: Leistungen die sich sehen lassen

Wien (PWK) - Leistungen, die sich sehen lassen. Unter diesem Motto laufen die Vorbereitungen für den am Samstag, den 27. Mai 2000 in Eggenburg/NÖ stattfindenden Wettkampf der Karosseurlehrlinge ganz Österreichs.

"Nach den hervorragenden Leistungen in den letzten Jahren erwarte ich für den Bundeslehrlingswettbewerb der Karosseure/Karosseriebautechniker auch diesmal wieder qualitativ hochwertige Wettbewerbsstücke, die den hohen Ausbildungsstand unseres Handwerkes unterstreichen", so Michael Keller, der oberste Vertreter der österreichischen Karosseriefachbetriebe.

Für heuer ist die Anfertigung einer Heckklappe eines PKW vorgesehen. Dies wird von den Lehrlingsverantwortlichen der Länder als besonders schwierig beschrieben. "Den jungen Menschen macht es Freude ihr Können zu zeigen. Erst im Wettbewerb gehen sie ganz aus sich heraus und setzen jenes Wissen und Können um, das sie in unseren Fachbetrieben erlernen", erklärt der für Lehrlingsfragen in der Standesvertretung zuständige Herbert Leibetseder.

Jugendliche, die sich für den Lehrberuf Karosseur/ Karosseriebautechnik interessieren, sind herzlich eingeladen, ihren künftigen Kollegen in der Berufsschule Eggenburg über die Schulter zu schauen. (MH)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

BI der Karosseriebauer
Mat. Dietmar Schönfuß
Tel.: (01) 50105-3246

Wirtschaftskammer Österreich

OTS0106 2000-05-19/10:11