OTS0025 5 WI 0436 PRN002 Mi, 03.Nov 1999
Intern. / Unternehmen / Telekommunikation ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

Sichere Navigation mit der GPS-Antenne

Stockholm, Schweden (ots-PRNewswire) - Der schwedische Antennenhersteller Carant Antenn AB hat eine neue GPS-Antenne für die Navigation per Satellit entwickelt. Die neue Antenne ist für Fahrzeuge, Boote und Handempfangsgeräte bestimmt. Außerdem kann sie mit allen Typen der GPS-Empfangsgeräte verwendet werden.

(Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19991102/HSTU039 )

Das GPS (Global Positioning System) kann den Standort mit einer Genauigkeit von 50 bis 100 Metern durch die Verbindung mit einem Satelliten bestimmen.

Die GPS-Antenne von Carant kann aufgrund der integrierten Erdungsfläche auf jeder Oberfläche montiert werden. Sie ist passiv und benötigt daher keine Stromversorgung. Die Antenne wird mit einem magnetischen oder einem Festeinbausatz geliefert.

Die magnetische GPS-Antenne von Carant hat mit einem Durchmesser von nur 49mm das kleinste Format auf dem Markt. Für seine Größe ist der Magnet bemerkenswert stark und mit einem Gummiring ausgestattet, um Schäden an der Installationsoberfläche zu vermeiden.

Die GPS-Antenne von Carant für die Festinstallation kann auf einem Untergrund von 0-5mm montiert werden. Der Einbau wird dadurch vereinfacht, dass die Basiseinheit mit dem Standardlochformat von 19mm kompatibel ist. Aufgrund ihres Bajonetteinsatzes kann die Antenne schnell montiert werden.

Die GPS-Antenne von Carant hat strenge Umwelttests überstanden und ist unempfindlich gegen hohe Geschwindigkeit, hohe Luftfeuchtigkeit, Straßensalz und Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts. Im Frühling wird sie in den Geschäften zu kaufen sein.

Die GPS-Antenne wird hauptsächlich in Taxis, Krankenwagen, Speditionen, Boote, Mietwagen usw. eingesetzt werden. Sie kann auch bei der Standortbestimmung gestohlener Fahrzeuge helfen.

Carant Antenn AB - Unternehmenspräsentation 1999

Geschäftskonzept
Carant Antenn AB entwickelt, produziert und vermarktet Antennen und das entsprechende Zubehör für die Mobilnetz-Kommunikation und die Automobilindustrie.

Das Unternehmen
Carant ist seit 30 Jahren im Antennengeschäft. Von Beginn an hat sich Carant auf die Entwicklung von Qualitätsprodukten konzentriert, die den strengen technischen Spezifikationen des Markts entsprechen, und innovative Design- und Produktionslösungen geboten. Carant hat die technische Entwicklung im Bereich Mobilnetz-Telekommunikation verfolgt und im Laufe der Jahre umfassendes Fachwissen in der Mobil-und Festnetz-Telefonie und der Datenkommunikation erworben.

Produkte
Bei Carants Antennen handelt es sich um Terminal-, fest installierten und Fahrzeugantennen, die den unterschiedlichen Applikationen und Standards in der Telekommunikation entsprechen.

Carant bietet weltweit Standardantennen und Antennen nach den Spezifikationen des Kunden. Carant liefert Antennenlösungen zur Zufriedenheit des Markts.

Umsatz
Im Budget für 1999/2000 ist ein Umsatz von 70 Millionen schwedischen Kronen vorgesehen. Mehrheitlich sind dafür die Exporte verantwortlich.

Belegschaft
Das Unternehmen beschäftigt 60 Mitarbeiter.

Managing Director
Christer Nylund

Marketing Manager
Roland Hagg

ots Originaltext: Carant Antenn AB
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Christer Nylund, Managing Director von Carant Antenn
Tel.: +46-08-792-92-00
Fax: +46-08-792-06-77
market.dept@carant.se

Foto: NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19991102/HSTU039

NEWSdesk: http://www.newsdesk.com
PRN Photo Desk, Tel.: (USA) 888-776-6555 oder (USA) 201-369-3467/

Webseite: http://www.carant.se

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0025 1999-11-03/08:11