OTS0172 5 CI 0451 NRK012 Mi, 07.Jul 1999
Verkehr / Bauarbeiten ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

Verkehrsmaßnahmen (2)

Wasserwerke tauschen Rohrstrang in Simmering

Wien, (OTS) Im 11. Bezirk laufen dieser Tage im Bereich Lautenschlägergasse zwischen Lindenbauergasse und etwa 50 Meter
vor der Haidestraße Arbeiten der Wasserwerke an, weil ein überaltertes Hauptrohr ausgetauscht werden muß. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte September. Eine Spur je Richtung bleibt stets befahrbar.

Betonfeldererneuerung auf der Südosttangente

Auf der A 23/Südosttangente weisen auf dem 2,1 Kilometer langen Abschnitt zwischen Höhe Laxenburger Straße und Anschlußstelle Favoriten (Kilometer 3,7 bis 5,8) auf der Reichtungsfahrbahn Norden 35 Betonfelder so schwere Schäden auf, daß sie zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit erneuert werden müssen. Der Arbeitsbereich erstreckt sich ab etwa 800
Metern nach der Auffahrt Sterngasse über die Hansson-Kurve bis vor das Tunnelportal des Laaerberg-Tunnels. Die Ausfahrt zum Verteilerkreis Favoriten bleibt in allen Bauphasen offen. Der Arbeitsumfang umfaßt das Aufbrechen der Betonfelder, das
Wegbringen des Aufbruchmaterials, und dann das Einbauen einer 25 Zentimeter dicken Betondecke. nach dem Aushärten werden die Fugen gesäubert und vergossen. Neben zahlreichen Großgeräten (Abbruchhämmer etc.) werden zumindest 60 Mann in einem permanenten Schichtbetrieb arbeiten. Insgesamt rund 400 Verkehrszeichen müssen aufgestellt und weggeräumt werden. Die MA 28-Bundesstraßenverwaltung hat die Arbeiten so geplant, daß ihre Durchführung an einem Wochenende möglich ist. Vorgesehen ist der Zeitraum Freitag, 9. Juli, 22 Uhr, bis Montag, 12. Juli, 5 Uhr früh. Sollte eine gravierende Wetterverschlechterung eintreten, müßten die Baumaßnahmen um eine Woche mit analogem Ablauf, verschoben werden. Die Verkehrsmaßnahmen im einzelnen:

o Betondeckensanierung auf dem 2. Fahrstreifen:

  • Freitag, 9. Juli, 22 Uhr: Sperre des 1. und des 2. Fahrstreifens zwischen Höhe Laxenburger Straße und Einfahrtsportal des Laaerberg-Tunnels. Verkehrsführung für den 3. Fahrstreifen.
  • Samstag, 10. Juli, von 8 Uhr früh, bis 22 Uhr: Während des Aushärtens der Betonfelder (es wird ein schnellabbindender Beton, der nur etwa 24 Stunden braucht, verwendet) wird nur der 2. Fahrstreifen für den Verkehr gesperrt. Verkehrsführung über den 1. und den 3. Fahrstreifen. o Betondeckensanierung auf dem 1. Fahrstreifen:
  • Samstag, 10. Juli, 22 Uhr: Neuerliche Sperre des 1. und des 2. Fahrstreifens ab Kilometer 3,7, nunmehr werden die Betonfelder auf dem 1. Fahrstreifen erneuert. Verkehrsführung über den 3. Fahrstreifen.
  • Sonntag, 11. Juli, voraussichtlich etwa 12 Uhr: Aufhebung der Sperre des 2. Fahrstreifens, 2. und 3. Fahrstreifen sind durchgehend befahrbar.
  • Montag, 12. Juli, 5 Uhr früh: Verkehrsfreigabe der Richtungsfahrbahn Norden. o Es wird angestrebt, auch die Fugenvergußarbeiten bis zum

Zeitpunkt der Verkehrsfreigabe abzuschließen. Sollte dies
nicht ganz möglich sein, müßten in den anschließenden Nächten jeweils einzelne Fahrspuren in den Arbeitsbereichen gesperrt werden. Die Fahrzeuglenker werden - in Anbetracht der sich mehrmals ändernden Verkehrsführung am Wochenende - dringend gebeten, die Geschwindigkeit entsprechend den Verkehrszeichen
zu vermindern und sich rechtzeitig einzuordnen!
(Forts.mgl.) pz/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859

PID-Rathauskorrespondenz: www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS0172 1999-07-07/13:07