OTS0066 5 WI 0275 BVP003 Mi, 23.Jun 1999
Wirtschaft / Unternehmen / Börse ***OTS-PRESSEAUSSENDUNG***

BARC Bilanzpressekonferenz III

1. Quartal 1999 - AUDIO

Wien (OTS) - Gesamtkonzern:

Im ersten Quartal 1999 gelang es den Unternehmen der BARC Versicherungsgruppe aus dem direkten Geschäft - gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres - ein überaus erfreuliches Prämienwachstum von 2,4% zu erzielen. Damit verzeichnete die Gruppe in Summe abgegrenzte Prämien von 7.520,3 Mio. Schilling.

Wachstumsmotor war dabei die Lebensversicherung, die ihre abgegrenzten Prämien um 151,7 Mio. Schilling auf 3.143,6 Mio. Schilling steigern konnte. Das Ergebnis ist primär auf die Erfolge der Raiffeisen-Versicherung zurückzuführen.

In der Schaden- und Unfallversicherung stagnierte im ersten Quartal 1999 das Prämienvolumen bei 2.282,2 Mio. Schilling (-0,2%). Die Kfz-Versicherungen hatten bis zum 31.3.1999 mit einem Prämienrückgang von 5,9% auf 848,7 Mio. Schilling wesentlichen Einfluß auf diese Entwicklung. Die Salzburger Landes-Versicherung hebt sich durch ihr erfolgreiches Engagement am angrenzenden deutschen Markt positiv von der anhaltend gespannten Wettbewerbssituation in der Kfz-Versicherung ab.

Die Krankenversicherung weist für das erste Quartal 1999 eine Steigerung der abgegrenzten Prämien um 1,4% auf 2.094,5 Mio. Schilling aus.

Die Unternehmen der BARC Gruppe haben an ihre Kunden im ersten Quartal 1999 Leistungen in der Höhe von 4.946,6 Mio. Schilling (-7,7%) ausbezahlt.

Ausland:

Erfreulich gestaltete sich im ersten Quartal 1999 auch die Prämienentwicklung der Auslandsgesellschaften im Konzern. Die höchsten Prämienzuwächse verzeichnete die Tschechisch Österreichische Versicherung (CRP) mit 29,5% auf 185,3 Mio. Tschechische Kronen. Die slowakische Otcina erzielte im ersten Quartal 1999 Prämieneinnahmen von 197,0 Mio. Slowakischen Kronen (+15,8% gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres). Die Austria Assicurazioni in Italien konnte die Prämieneinnahmen in den ersten drei Monaten dieses Jahres um 5,9% auf 12,6 Mrd. Lire steigern.

(Siehe auch APA/AOM OTS-AUDIO)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

BARC Versicherungs-Holding/Pressestelle
Tel: (01) 211 11/3300
e-mail: barc-kommunikation@barc.at

OTS0066 1999-06-23/10:11