OTS0265 5 II 0062 NEF012 Fr, 06.Nov 1998
Bildung / Schule / Scholz / Matura-Skandal

Scholz: Beschuldigter Landesschulinspektor wird sich rechtlich zur Wehr setzen

Wien (OTS) - Ihm liege eine eidesstattliche Versicherung des von
der Hauptangeklagten im Nawarski-Matura-Skandal belasteten Landesschulinspektors vor, wonach keine der Behauptungen der Chefin der Maturaschule Nawarski stimme. "Der Landesschulinspektor wird in seinem wohlverstandenen Eigeninteresse rechtliche Schritte gegen diese Behauptung unternehmen", teilte Scholz mit.

Rückfragen & Kontakt:

Stadtschulrat Wien
Martina Vitek
Tel.: 01/525 25/77014

*****ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS*****

OTS0265 1998-11-06/14:12