OTS0275 5 CI 0340 NEF009 Do, 29.Okt 1998
Bildung / DonauUniversität / Krems

Verleihung des akademischen Grades "MBA"an Donau-Universität 31 neue Absolventen in Krems Woltron überreicht Master-Diplome

Krems (OTS) - Samstag, 31.Oktober Akademische Feier. Weiteren 31 Top-ManagerInnen wird am 31. Oktober 1998 auf der Donau-Universität Krems der "Master of Business Administration" verliehen. Sie sind Absolventen des Executive MBA Krems der Donau-Universität. Der Lehrgang wurde mit dem deutschen Kooperationspartner Steinbeis Akademie für Unternehmensführung, in Stuttgart durchgeführt.

Sie alle haben die Universität berufsbegleitend besucht und die Prüfungen erfolgreich abgeschlossen.

"Wesentlich war für mich," sagt Mag. Monika Juriga-Dickinger(*), eine von den 31 strahlenden Teilnehmern "neben dem theoretischen Input und der Umsetzung im Unternehmen vor allem der Gedankenaustausch mit den Kollegen." In Krems sind die "Home-Groups" von ca. 5 Teilnehmer wichtiges Lerninstrument. Gemeinsam werden Fallbeispiele und Problemstellungen aus den Unternehmen diskutiert und gelöst, in denen die Studierenden arbeiten. Die theoretische Vermittlung durch internationale Vortragende aus Business Schools aus Europa und Nordamerika liefert das Fundament.

Besonderer Wert wird auf das Erlernen "sozialer Kompetenz" - von der Kommunikation über die Eigen- und MitarbeiterInnen-Motivation, der Team- und Führungsfähigkeit bis hin zur Konfliktkultur - und auf den Umgang mit Veränderungen gelegt. Die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) bezeichnet im Akkreditierungsbericht die Krems-Methode als trendsetzend.

Die derzeit 143 MBA-Absolventen der Donau Universität bilden ein internationales Netzwerk in Spitzenpositionen der Wirtschaft. Der am 8. Oktober 1998 unterzeichnete Vertrag zwischen Donau-Universität Krems und dem Verein der Absolventen, Förderer und Freunde des MBA Krems gewährleistet laufende Qualitätssicherung und eine permanente Möglichkeit, das Wissen in "Fresh-Up"-Seminaren zu aktualisieren.

Dipl.-Ing.Dr. Klaus Woltron, Jahrgangspate des 7. MBA Lehrgangs, am 31. Oktober die Festrede. Prof. Stepan, Leiter des MBA Krems und Doz. Dr. Dieter Falkenhagen, Kollegiumsvorsitzender werden die Master-Diplome überreichen.

MBA Krems ist das berufsbegleitende, zweisprachige Executive MBA Programm der Donau-Universität mit Schwerpunkt Europa.

(*) Mag. Monika Juriga-Dickinger, seit 1990 bei Porsche Salzburg tätig, wird ab Jänner 1999 aufgrund der erlernten Fähigkeiten und Kenntnisse durch das MBA Studium zum Merger von debis Systemhaus CSA mit EXTERNA GesmbH und Competence Center Leiter für e-business, Bürokommunikation und Datenbanken bestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Donau-Universität Krems
Dr. Ulrike Cleven
Tel.: 02732/893/2255

*****ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS*****

OTS0275 1998-10-29/17:19