OTS0095 5 II 0166 NEF003 Di, 27.Okt 1998
Medien / ORF / TV-Media

Presseaussendung TV Media

Wien (OTS) - TV MEDIA 45/98 (Erstverkaufstag: Mittwoch, 28.
Oktober '98) veröffentlicht die geheimen ZiB-Pläne des ORF.

Der designierte Nachrichten-Chefredakteur Karl Amon, derzeit Chefredakteur im ORF-Landesstudio Wien, und sein neuer Stellvertreter Johannes Fischer sollen die News-Offensive von Informationsintendant Hannes Leopoldseder umsetzen.

Die wichtigsten Punkte:

- Die ZiB 1 soll "journalistischer" werden: Die großen Themen bekommen mehr Sendezeit, weniger wichtige Themen gehen dafür nicht mehr auf Sendung.

- Hugo Portisch steht vor seinem Bildschirm-Comeback. Er soll in der ZiB 1 wieder das Element der Analyse und des Kommentars einführen.

- Die ZiB 2 soll auch am Wochenende gesendet werden. Als ersten Schritt gibt es eine Samstags-Ausgabe.

- Die ZiB 3 soll neugestaltet werden. Ziel: stärkere News-Orientierung bei kürzerer Sendezeit.

- Die "kleinen" ZiB-Ausgaben (9.00, 12.00, 13.00, 17.00 Uhr) werden aufgewertet, sollen ein eigenes Redaktions-Team bekommen.

- Eine eigene Morgen-ZiB (etwa um 6.00 oder 7.00 Uhr) soll die Österreicher in Zukunft bereits in der Frühe informieren.

Rückfragen & Kontakt:

Ralf Strobl
Tel.: 01/21320-546

TV MEDIA

*****ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS*****

OTS0095 1998-10-27/10:58