OTS0092 5 WI 0553 PRN004 Mo, 13.Jul 1998
Intern. / USA / Börse

Polo Ralph Lauren sichert den Erhalt der amerikanische Flagge, des Star Spangled Banner

Washington (ots-PRNewswire) - Als Reaktion auf Präsident Clintons Aufruf, das amerikanische Erbe für das kommende Jahrhundert zu bewahren, hat Polo Ralph Lauren (NYSE: RL) 13 Millionen Dollar für den Erhalt des "Star Spangled Banner" zugesichert, der Flagge, die die Anregung für die amerikanische Nationalhymne gab.

"Das Star Spangled Banner war eine Inspiration für Francis Scott Key und ich möchte, daß es auch für für zukünftige Generationen eine Inspiration bedeutet" - so Ralph Lauren, der Vorsitzende und CEO von der Polo Ralph Lauren Corporation.

Diese Spende bedeutet den Startschuß für die Kampagne 'Save America's Treasures', die den Erhalt und die Restauration von Andenken aus der Vergangenheit der Nation für die Zukunft zum Ziel hat. Die 'White House Millennium' Initiative, angeführt vom Ehepaar Clinton, wurde Anfang diesen Jahres in der Ansprache zur Lage der Nation verkündet.

Die Spende von Polo Ralph Lauren ist die größte Schenkung eines einzelnen Unternehmens, die die Smithsonian Institution in ihrer 150-jährigen Geschichte jemals erhalten hat.

"Die Flagge ist eine Inspiration für alle Amerikaner und repräsentiert die Träume und Visionen von Männern und Frauen auf der ganzen Welt. Ich bin ein Produkt des amerikanischen Traums und die Flagge ist ihr Symbol. Wir hier bei Polo Ralph Lauren betrachten es als besondere Ehre, in der Lage zu sein, dies zu ermöglichen" - ließ Ralph Lauren verlauten, der Vorsitzende und CEO der Polo Ralph Lauren Corporation.

Francis Scott Key beobachtete das britische Bombardement von Fort McHenry in der Nacht vom 13. September auf den 14. September 1814 von einem Schiff vor Baltimore aus. Als Key die Flagge in der Dämmerung flattern sah, wußte er, daß die junge Nation dem Angriff standgehalten hatte. Uns so schrieb er ein Gedicht mit dem Titel "Die Verteidigung von Fort McHenry", das schon bald in "The Star Spangled Banner" umgetauft war und im Jahre 1931 zur amerikanischen Nationalhymne wurde.

Auf Bestellung des Kriegsministeriums hin wurde die Flagge im Jahre 1813 von Mary Pickersgill und ihrer dreizehnjährigen Tochter aus Baltimore handgenäht. Sie trägt die 15 Sterne und 15 Streifen, mißt 30 mal 34 Fuß und wiegt 137 Pfund.

Die Flagge wurde der Smithsonian im Jahre 1907 von den Nachkömmlingen des Mayor George Armistead, dem Kommandeur im Fort McHenry, übergeben. Seit ihrer dortigen Installation 1963 ist sie das Kernstück des National Museum of American History von der Smithsonian Instution.

Im Oktober wird sie in ein besonders ausgestattetes Labor für Konservierung befördert, das mit einer Klimaanlge ausgestattet ist. Die Glaswände auf dem Gelände des National Museum of American History werden den mehr als 15 Millionen jährlichen Besuchern einen Blick auf die Fortschritte bei dieser Arbeit ermöglichen. Die Vollendung der Restauration ist für Ende 2001 angesetzt und die erneute Installation ist für das Jahr 2002 in einem hervorstechenden und schauspielerischen Rahmen innerhalb des Museums geplant.

Die Schenkung im Wert von 13 Millionen Dollar wird über fünf Jahre hinweg von der 'Save Americas Treasures' des Millennium Committee an die Smithsonian Institution für den National Trust for Historic Preservation getätigt. Die dreizehn Millionen Dollar beinhalten zehn Millionen Dollar für das Restaurationsprojekt und drei Millionen Dollar für Unterstützungs- und Ausbildungsprogramme für die kommenden fünf Jahre.

ots Originaltext: Polo Ralph Lauren Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Heather Beckel von Polo Ralph Lauren,
Tel: USA: 202-347-2200, oder USA: 212-318-7299

*****ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS*****

OTS0092 1998-07-13/11:19