OTS0026 5 KI 0358 NEF001 Fr, 07.Nov 1997
Termin / Ausstellung / Medien / Fotografie

Wiener Blatt präsentiert: World Press Photo-Ausstellung in Wien

Wien (OTS) - Von 12.11.1997 bis 3.12.1997 ist die World Press Photo-Ausstellung in der Votivkirche in Wien zu sehen (geöffnet: Di. - Sa. 9 - 17.30 Uhr, So. 12 - 15 Uhr, Eingang Rathausseite; Eintritt frei!). Diese einzigartige Wanderausstellung ist das Ergebnis eines weltweiten jährlichen Pressefoto-Wettbewerbs. Die Ausstellung wird von Vizebürgermeisterin Grete Laska eröffnet.

Jedes Jahr beurteilt eine unabhängige internationale Jury, die aus neun Mitgliedern besteht, die Einsendungen (in neun verschiedenen Kategorien) von Fotojournalisten, Agenturen, Zeitungen und Zeitschriften aus aller Welt. Der diesjährige Wettbewerb, der größte seit Gründung von World Press Photo, veranlaßte 3.663 Fotografen aus 119 Ländern 35.650 Fotos einzusenden.

Die alljährliche Ausstellung ist in jedem Jahr in etwa 65 Städten und 35 Ländern der Welt zu sehen, Bedingung ist jedoch, daß alle preisgekrönten Einsendungen ohne irgendeine Form der Zensur ausgestellt werden. Heuer sind insgesamt 212 Fotos zu sehen. Die Ausstellung zeigt nicht nur die besten Pressefotos des vergangenen Jahres, sie ist auch als historisches Dokument des Weltgeschehens im Jahre 1996 zu sehen. Die Tatsache, daß Hunderttausende von Besuchern in der ganzen Welt diese Bilder sehen werden, bestätigt die Kraft der Fotografie, kulturelle und sprachliche Grenzen zu überwinden.

Die Stiftung World Press Photo, gegründet 1955, ist eine unabhängige Plattform für die internationale Pressefotografie. Diese Plattform manifestiert sich im jährlichen World Press Photo-Wettbewerb, dem daraus abgeleiteten Jahrbuch und der Ausstellung.

World Press Photo setzt sich für ein verstärktes öffentliches Interesse für die Pressefotografie ein und ist bestrebt, den freien Informationsaustausch überall in der Welt zu fördern. Darüber hinaus wird eine Diskussion über Aspekte des Fotojournalismus unter denjenigen angeregt, die sich professionell damit beschäftigen. Hierzu werden jährlich eine Masterclass und in verschiedenen Ländern Seminare und Diskussionen veranstaltet.

Die Stiftung World Press Photo wird von Canon, KLM Royal Dutch Airlines und Kodak Professional, einer Division von Eastman Kodak Company, gesponsert.

Das Wiener Blatt dankt den Sponsoren der World Press Photo Ausstellung in Wien: Fotoagentur Contrast, Druckerei Gutenberg, Fotolabor Jobst, Wiener Kulturservice, Kulturverein Innere Stadt, Kulturamt der Stadt Wien, Wiener Städtische Versicherung.

Rückfragen & Kontakt:

nd Fotos: Wiener Blatt
Monika Kastberger
Tel.: 524 70 86-56, 0664 450 98 54,
Fax: 524 70 86-13

*****ORIGINALTEXT-SERVICE UNTER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS*****

OTS0026 1997-11-07/08:30