Zum Inhalt springen

Sternstunden mit Netrebko, Kaufmann und Garanča: Umjubelte „Aida“ aus der Wiener Staatsoper am 29. Jänner in ORF III

Um 20.15 Uhr in „Erlebnis Bühne mit Barbara Rett“

Wien (OTS) - ORF III bietet am Sonntag, dem 29. Jänner 2023, einen hochkarätigen Opernabend der Extraklasse aus der Wiener Staatsoper:
In der umjubelten Wiederaufnahme von Giuseppe Verdis Meisterwerk „Aida“ in „Erlebnis Bühne mit Barbara Rett“ um 20.15 Uhr sorgen Anna Netrebko, Elīna Garanča und Jonas Kaufmann für musikalische Sternstunden. Die außergewöhnlich starbesetzte Inszenierung, in der an Netrebkos Seite in der Titelpartie Garanča ihr langersehntes Debüt als Amneris gab und Kaufmann seine Staatsopern-Premiere in der Rolle des Radames feierte, wurde insgesamt nur viermal im Jänner vor restlos ausverkauftem Haus gespielt. Mit der Ausstrahlung in ORF III kommt nun auch das TV-Publikum in den Genuss dieser einzigartigen Produktion.
Weiters sind darin u. a. Luca Salsi (Amonasro), Alexander Vinogradov (Ramphis) und Ilja Kazakov (König) unter der musikalischen Leitung von Nicola Luisotti zu erleben, das Regiekonzept stammt von Nicolas Joel.

Ihre Affinität zur Rolle der äthiopischen Sklavin Aida begründet Kammersängerin Anna Netrebko mit der Komplexität von Verdis Musik:
„Deshalb singe ich ‚Aida‘ so gerne, weil ich die Herausforderung liebe, das Beste aus dieser herrlichen Musik herauszuholen, und das ist eine ganze Menge.“

ORF-Kulturlady und „Erlebnis Bühne“-Präsentatorin Barbara Rett:
„Anna Netrebko, Elīna Garanča, Jonas Kaufmann und der italienische Starbariton Luca Salsi erstmals gemeinsam auf der Bühne – das ist ein opernhistorischer Moment unseres jungen 21. Jahrhunderts. Die Staatsoper hat es möglich gemacht – wir bringen Ihnen dieses Kulturereignis ins Haus!“

Mit „Aida“ schuf Giuseppe Verdi eines seiner populärsten Werke, an der Wiener Staatsoper ist es sogar sein bisher meistgespieltes. Die Oper vereint persönliche Tragödien und Einzelschicksale in Kriegszeiten, die sich im Hintergrund opulenter Prozessionen und Triumphszenen abspielen, mit Opernkultur in ihrer monumentalsten Form. Die Uraufführung fand am 24. Dezember 1871 im Khedivial-Opernhaus in Kairo statt.

Weitere Details zum Programm von ORF III Kultur und Information sind unter tv.ORF.at/orf3 abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005